Diskussion über Sicherheit am Forum

 17.4.2019 | Nach den Vandalismusvorfällen in der Eingangshalle des Forum will die  SPD im nächsten Hauptausschuss über die Sicherheit in diesem Bereich diskutieren. Zu dem Thema hat sich auch die CDU schon geäußert. >>

 

13.12.2018 | Sie gehört zu den eifrigsten Besucherinnen kultureller Veranstaltungen in Quickborn, ist aber vor allem vielfach ehrenamtlich tätig. Dafür wurde Irene Lühdorff jetzt mit der Ehrennadel des Landes Schleswig-Holstein ausgezeichnet.ich bin 1939 in Kiel geboren und nach dem Schulabschluss 1957 nach Hamburg gezogen. Seit 1981 wohne ich in Quickborn. Hier sind meine 3 Kinder zur Schule gegangen.

Nach dem Ende meiner beruflichen Tätigkeit habe ich ein neues Betätigungsfeld in der Kommunalpolitik gefunden. Seit 2008 bin ich Mitglied der SPD-Fraktion in Quickborn. Am Anfang als bürgerliches Mitglied und nach der Kommunalwahl 2013 als über die Liste gewähltes Mitglied.

Für meine Fraktion bin ich im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt und im Finanzausschuss tätig. Ich möchte mitsprechen, mitgestalten und mitentscheiden können. Ich möchte mithelfen, unsere Stadt zum Wohle ihrer Bürger umweltverträglich weiter zu entwickeln und zu gestalten. Eine möglichste heile Umwelt an unsere Kinder weitergeben zu können, ist mein Bestreben.

"Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werden die Menschen feststellen, dass man Geld nicht essen kann"
Prophezeiung des kanadischen Stammes der Cree-Indianer

ich bin 1939 in Kiel geboren und nach dem Schulabschluss 1957 nach Hamburg gezogen. Seit 1981 wohne ich in Quickborn. Hier sind meine 3 Kinder zur Schule gegangen.

Nach dem Ende meiner beruflichen Tätigkeit habe ich ein neues Betätigungsfeld in der Kommunalpolitik gefunden. Seit 2008 bin ich Mitglied der SPD-Fraktion in Quickborn. Am Anfang als bürgerliches Mitglied und nach der Kommunalwahl 2013 als über die Liste gewähltes Mitglied.

Für meine Fraktion bin ich im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt und im Finanzausschuss tätig. Ich möchte mitsprechen, mitgestalten und mitentscheiden können. Ich möchte mithelfen, unsere Stadt zum Wohle ihrer Bürger umweltverträglich weiter zu entwickeln und zu gestalten. Eine möglichste heile Umwelt an unsere Kinder weitergeben zu können, ist mein Bestreben.

"Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werden die Menschen feststellen, dass man Geld nicht essen kann"
Prophezeiung des kanadischen Stammes der Cree-Indianer

ich bin 1939 in Kiel geboren und nach dem Schulabschluss 1957 nach Hamburg gezogen. Seit 1981 wohne ich in Quickborn. Hier sind meine 3 Kinder zur Schule gegangen.

Nach dem Ende meiner beruflichen Tätigkeit habe ich ein neues Betätigungsfeld in der Kommunalpolitik gefunden. Seit 2008 bin ich Mitglied der SPD-Fraktion in Quickborn. Am Anfang als bürgerliches Mitglied und nach der Kommunalwahl 2013 als über die Liste gewähltes Mitglied.

Für meine Fraktion bin ich im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt und im Finanzausschuss tätig. Ich möchte mitsprechen, mitgestalten und mitentscheiden können. Ich möchte mithelfen, unsere Stadt zum Wohle ihrer Bürger umweltverträglich weiter zu entwickeln und zu gestalten. Eine möglichste heile Umwelt an unsere Kinder weitergeben zu können, ist mein Bestreben.

"Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werden die Menschen feststellen, dass man Geld nicht essen kann"
Prophezeiung des kanadischen Stammes der Cree-Indian

CITYLIFE

Geschichtswerkstatt erwarb Dokument aus der Zeit der Postkutschen

14.4.2019 | Die Geschichtswerkstatt der Quickborner Volkshochschule ist immer daran interessiert, die Geschichte Quickborns mit alten Originalen zu dokumentieren. Stolz präsentiert sie jetzt einen Originalbrief mit Siegel, den
1845 Theodor Frauen, Eigentümer des ehemaligen Quickborner Posthofes, geschrieben hat. >>

CDU-Fraktionsmitglieder spenden für Jugendfeuerwehr

16.4.2019 | Im Rahmen eines Informationsgesprächs bei der Freiwilligen Feuerwehr haben Mitglieder der CDU-Fraktion eine Spende in Höhe von 350 Euro an die Jugendfeuerwehr übergeben. >>

BUND und Grüne im Einsatz für eine bessere Natur

13.4.2019 | Eigentlich wollten die beiden Organisationen wohl wärmende Frühlingsstrahlen für ihrer Aktionen nutzen, aber selbst von leichtem Schneegstöber ließen sich BUND und die Grünen am heutigen Sonnabend von ihrem Einsatz an der Wildblumenwiese nicht abhalten. >>

Elsensee-Schüler benoten Dorotheenplatz

31.3.2019 | In einer öffentlichen Präsentation haben Schüler des Elsensee-Gymnasiums vergangene Woche  Vorschläge zur Neugestaltung des Dorotheenplatzes vorgestellt. >>

Ehrung für herausragende Ehrenamtliche

29.3.2019 | Für sechs Quickbornerinnen und Quickborner war es ein besonderer Tag: Am Donnerstag wurden sie mit den Ehrenamtspreisen der Stadt ausgezeichnet. >>

SHOPS & SERVICES

Buchhandlung Theophil feiert Tag des Buches

17.4.2019 | Zum Weltttag des Buches am Dienstag, dem 23. April, dürfen sich die Kunden der Buchhandlung auf kleine Überraschungen freuen. Darüber hinaus werden sich im Laufe der Woche 160 Kinder zu vielfältigen Aktionen einfinden. >>

VERWALTUNG

Stadt stattet Bauhof-LKW mit Abbiege-Warner aus

12.4.2019 | Mit einer lobenswerten Initiative will die Stadtverwaltung folgenschwere Unfälle verhindern, bei denen ein LKW beim Spurwechsel oder Abbiegen andere Fahrzeuge, Radfahrende oder Passanten übersehen. Zur Verhinderung solcher Unfälle wurde ein LKW des Bauhofes mit einem TruckWarn Toter-Winkel-Assistenten ausgestattet. >>

Köppl ruft Bürger auf, sich bei der Fluglärmbeauftragten zu beschweren

8.10.2018 | In einer Presseerklärung hat Bürgermeister Thomas Köppl die Quickborner dazu aufgerufen, sich wegen des Fluglärms direkt bei der Hamburger Fluglärmschutzbeauftragten zu beschweren. Den von der Hamburger SPD und den dortigen Grünen beschlossenen 21-Punkte-Plan zur Reduzierung des Fluglärms hält er für unzureichend. >>

POLITIK

Europa-Kandidat Rasmus Andresen stellt grüne Positionen vor

8.4.2019 | Eine grünere Location hätte sich die Partei kaum aussuchen können: Der Grünen-Ortsverband Quickborn hatte sich das Palmencafé in Hasloh ausgesucht, um Rasmus Andresen,  dem schleswig-holsteinischen Spitzenkandidaten der Grünen für die Europawahl,  ein passendes Ambiente für die Präsentation seiner Vorstellungen zu bieten. >>

SPD sieht Erfolge gegen wildes Plakatieren

31.3.2019 | Die Initiative der SPD Quickborn gegen die zunehmende ungenehmigte Plakatierung in der Stadt zeigt Erfolge, wie die Partei in einer Pressemeldung erklärt. >>

Ausschuss: 30 km für Baumviertel soll kommen

16.3.2019 | Entgegen den Vorstellungen der Verwaltung hat sich der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt in seiner jüngsten Sitzung einstimmig für die Einrichtung einer Tempo-30-Zone im Baumviertel ausgesprochen.  >>

Ratsversammlung beschließt Steuererhöhungen

26.2.2019 | Die Mehrheit sah keinen anderen Ausweg: Gegen die Stimmen der FDP hat die Ratsversammlung nach heftiger Diskussion in ihrer gestrigen Sitzung Erhöhungen der Grund- und der Gewerbesteuer beschlossen und damit den Doppelhaushalt 2019/2020 nach monatelangen Beratungen verabschiedet. >>

Zoff bei den Grünen / Dirk Salewsky neuer Fraktionsvorsitzender

20.2.2019 | Überraschender Wechsel bei den Grünen: Dirk Salewsky wurde am Montag eintimmig zum neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt, nachdem der Amtsinhaber Heinrich F. Kut zuvor das Handtuch geworfen hatte. Hintergrund war eine Auseinandersetzung mit Fraktionsmitglied Sabine Schaefer-Maniezki. >>

Christian Bergmann neu im SPD-Fraktionsvorstand

30.1.2019 | Als Nachfolger für den Ende letzten Jahres verstorbenen Wolfgang Tröger wählte die Quickborner SPD-Fraktion Christian Bergmann in den Fraktionsvorstand und setzt damit ihren Erneuerungsprozess  fort. >>

SPD mit Radwegeplanung zufrieden  23.1.2019 | Wie die SPD Quickborn in einer Pressemeldung verkündet, ist sie sehr zufrieden mit den Ergebnissen der Diskussion im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt zu ihrem Antrag für eine Planung eines Radschnellweges zwischen Quickborn-Zentrum und Quickborn-Heide. >>

FDP fordert Begrenzung der Kreditaufnahme

22.1.2019 | Die Verschuldung von Quickborn soll nach aktueller Planung innerhalb der nächsten 5 Jahre auf über 100 Millionen steigen. Die FDP lehnt die aktuelle Haushaltsplanung ab und fordert eine Begrenzung der Kreditaufnahme. >>

Wachwechsel im Grünen-Vorstand

15.1.2019 | Eine Ära ging ganz leise zu Ende: Der Grünen-Vorsitzende Dirk Salewsky (52) trat nach 25 Jahren im Amt nicht wieder zur Vorstandswahl an und machte den Weg frei für seine Nachfolgerin Anke Thomsen. Zur 2. Vorsitzenden wurde Pamela Masou gewählt, Kassenwart bleibt Simon Schanz. >>

Das Radwege-Rennen von SPD und CDU

15.1.2019 | Nachdem die SPD am 14. Januar um 14.09 Uhr für die Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt am kommenden Donnerstag einen Antrag zur Schaffung eines Radweges zwischen Ort und Quickborn-Heide angekündigt hatte, setzte die CDU mit einer Mail um 18.36 Uhr zum Überholvorgang an und kündigte ebenfalls einen Antrag an. >>

FDP will „Spielgerätesteuer" erhöhen /  B-Plan soll Spielhallen verhindern

8.1.2019 | Auf unterschiedliche Weise soll die Ausbreitung von Spielhallen in Quickborn verhindert werden. Wie die FDP jetzt in einer Presseerklärung erläutert, haben die Liberalen bereits mit einem Antrag vom 12. Dezember 2018 die Erhöhung der „Spielgerätesteuer" ins Spiel gebracht. In der Dezember-Sitzung hatte die Ratsversammlung bereits einen B-Plan verabschiedet, der keine neuen Vergnügungsstätten zulässt. >>

B-Plan Birkenallee trotz Protesten verabschiedet

19.12.2018 | Grünes Licht für den B-Plan 108 „Birkenallee": In der jüngsten Sitzung hat die Ratsversammlung - unter Protest einiger Anwohner -  mit Mehrheit den Entwurf für eine Bebauung mit 95 Wohneinheiten gebilligt. >>

FDP begrüßt Entscheidung für längere Freibad-Saison und höhere Temperatur

15.12.2018 | In einer Presseerklärung hat die FDP Quickborn begrüßt, dass der Ausschuss für kommunale Dienstleistungen (AKD) einstimmig die Mittel bereitgestellt hat, um die Freibad-Saison 2019 bereits am 1. Mai beginnen zu lassen und die Temperatur duchgängig auf 25 Grad zu halten. >>

Abfall oder Aldi?

 20.10.2018 | Da platzte Astrid Huemke der Kragen: Nachdem sich Verwaltung und CDU in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt (ASU) weiter dagegen gewehrt hatten, die Ansiedlung eines größeren Aldi-Marktes an der Güttloh zu erlauben, warf sie der Verwaltung eine Verhinderungstaktik vor, um die Fläche für die Ansiedlung einer Abfall-Anlage nutzen zu wollen. >>

Quickborn mit zweithöchster Pro-Kopf-Verschuldung im Kreis

3.8.2018 | Während einige Kommunen im Kreis Pinneberg im Jahre 2017 ihre Schulden abbauen konnten, sind sie in Quickborn weiter gestiegen. Mit einer Pro-Kopf-Verschuldung von 2.601 Euro ist die Eulenstadt nach Helgoland die am höchsten verschuldete Kommune im Kreis Pinneberg. Das geht aus der jetzt veröffentlichen Übersicht des Statistikamtes Nord hervor. >>

Chyla (FDP): An wievielen Sitzungen der Fluglärmschutzkommission hat Köppl tatsächlich teilgenommen?

11.7.2018 | Neue Runde im Streit um die Quickborner Präsenz in der Fluglärmschutzkommission: Nachdem die FDP die Aufstellung eines eigenen Kandidaten mit dem mangelnden persönlichen Engagement Bürgermeisters Köppls begründet hatte, hatte Köppl die Vorwürfe empört zurückgewiesen. Jetzt antwortet für die Liberalen Robert Chyla, der seinerzeit unterlegene Kandidat. >>

Köppl: Konstruktive und kontinuierliche Mitarbeit in der Fluglärmschutzkommission

10.7.2018 | Nachdem die FDP mit einer Pressemeldung begründet hatte, warum sie in der konstituierenden Sitzung der Ratsversammlung mit Robert Chyla einen eigenen Kandidaten für die Fluglärmschutzkommission aufgestellt hatte (Bericht hier), hat Bürgermeister Köppl am 4. Juli mit einer eigenen Pressemeldung reagiert, in der er „die seit Jahren kontinuierliche und konstruktive Mitarbeit in der Fluglärmschutzkommission" hervorhebt. Wir veröffentlichen im folgenden die Meldung im Wortlaut. >>

Warum Robert Chyla (FDP) Lärmschutzbeauftragter werden sollte

2.7.2018 | Auf der konstituierenden Sitzung der Ratsversammlung wurden aufgrund vorheriger Absprachen der Fraktionen fast alle Posten und Gremien einstimmig besetzt. Lediglich bei der Wahl des Quickborner Fluglärmschutzbeauftragten kam es zu einer Kampfabstimmung zwischen dem bisherigen Amtsinhaber Bürgermeister Thomas Köppl und dem von den Liberalen nominierten FDP-Ratsherrn Robert Chyla. Eine Begründung für die Kandidatur lieferten die Freien Demokraten während der Sitzung nicht, jetzt legt die FDP in einer Pressemeldung Hintergründe dar. >>

WIRTSCHAFT

HanseWerk wird Partner der Sozialen Allianz

8.4.2019 | Der in Quickborn ansässige Energiedienstleister HanseWerk ist der Sozialen Allianz der Stiftung Mensch  beigetreten. In dem Netzwerk arbeiten jetzt 20 Unternehmen aus dem Norden zusammen, die sich für die Inklusion von Menschen mit Handicap in die Arbeitswelt und der Gesellschaft engagieren. >>

Frauke Hegemann neues Vorstandsmitglied der comdirect-Bank

2.4.2019 | Frauke Hegemann (43) ist ab sofort neuer Chief Operations Officer (COO) der comdirect bank AG. Die Europäische Zentralbank hat der Berufung von Frau Hegemann in den Vorstand der comdirect bank AG am 2. April 2019 zugestimmt. >>

BILDUNG

Lesetage der Mühlenbergschule und der Stadtbücherei

26.3.2019 PI | Am Freitag, den 22.03.19 veranstaltete die Grundschule Mühlenberg Quickborn in Kooperation mit der Stadtbücherei Quickborn einen Schultag rund um das Thema Lesen. >>

Mathe-Asse an der Mühlenbergschule geehrt

15.3.2019 | Alle Lehrerinnen und SchülerInnen der Mühlenberg-Schule hatten sich am Donnerstag in der Pausenhalle eingefunden, um ein erfolgreiches  Duo zu ehren: Antonia Herms und Joris Bevernitz aus dem vierten Jahrgang hatten als Team den 3. Platz im Landesentscheid der Mathematik-Olympiade gewonnen. >>

„Musiculum"-Mobil brachte Musik in DRK-Kita

23.2.2019 | Zu einer musikalischen Reise mit dem Musiculum Mobil lud die DRK-Kita  in der Talstraße ihre Kinder ein. Unter der Leitung einer erfahrenen Musikpädagogin lernten die Kinder die Entstehung von Tönen kennen und hatten Gelegenheit, eine Fülle von Musikinstrumenten selbst auszuprobieren. >>

ATS bildete 15 Schüler als „Suchtexperten" aus

17.11.2018 | 15 Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen der Comenius-Schule (CSQ) und des Elsensee-Gymnasiums haben sich  in einem mehrmonatigen Kurs von der ATS-Suchtberatungsstelle zu "Suchtexperten/innen" ausbilden lassen. Am 14. November erhielten sie im Rahmen jeweils einer kleinen Feierstunde Zertifikate überreicht. >>

Musikschule lädt zum Orientierungsunterricht ein

29.8.2018 |  „Bitte einsteigen!" heißt es derzeit bei der Musikschule Quickborn. Im Instrumentenkarussell, dem Orientierungsunterricht, sind noch Plätze frei. >>

Comenius-Schule entließ 128 Absolventen und Absolventinnen ins Leben

8.7.2018 | Mit zwei Abschlussfeiern verabschiedete die Comenius-Schule ihre diesjährigen Absolventen. >>

Sommerfest der Comenius-Schule

5.6.2018 | Was war das für ein fröhliches Gewusel! Unter dem Motto „Vielfalt erleben“ feierten am Dienstagnachmittag Schüler, Schülerinnen, Lehrer/innen und Gäste bei strahlendem Sommerwetter ihr Schulfest. >>

Bonhoeffer-Gymnasium entließ 88 Abiturientinnen und Abiturienten ins Leben

24.6.2018 | Zahlreiche stolze Eltern und andere Angehörige waren in die Aula des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums gekommen, um der Veranschiedung der Absolventen beizuwohnen. >>

Noriko Ogura von Musikschule verabschiedet

 17.6.2018 | „Und so jemand unterrichtet hier in Quickborn!" Lorenz Jensen, Leiter der Musikschule, war sichtlich stolz, als er beim Musikschulkonzert den Lebenslauf der Pädagogin Noriko Ogura Revue passieren ließ, denn neben ihrer Lehrtätigkeit an der Musikschule Quickborn war sie von 1982 bis 2010 zugleich Lehrbeauftragte an der Musikhochschule Lübeck. Jetzt wurde die Gesangslehrerin in Quickborn in den Ruhestand verabschiedet. >>

Dr. Florian Wüstenberg neuer Leiter der Freien Gemeinschaftsschule

 12.6.2018 | Dr. Florian Wüstenberg ist der neue Oberstufenkoordinator der Freien Gemeinschaftsschule Quickborn. Seine Hauptaufgabe besteht zur Zeit darin, die rechtlichen Rahmenbedingungen für die anstehenden Schulabschlüsse zu schaffen. Darüber hinaus bereitet er den Start der Oberstufe vor,  die im August ihren Betrieb aufnehmen wird. >>

 

KULTUR

Kammerkonzert auf dem Helenenhof

15.4.2019 | Zu einem Konzert mit der Grazer Violoncellistin Prof. Kerstin Feltz und ihrer Tochter, der Violinistin Maria Elisabeth Köstler am Sonnabend, dem 27. April, 19.00 Uhr lädt Margreth Cotterell auf ihren Helenenhof in Quickborn Renzel ein. >>

 

Bravo-Rufe für Richard-Tauber-Erinnerung

19.2.2019 PI | Bravo-Rufe und "Da capo!" im Artur-Grenz-Saal in Quickborn: Vier Zugaben forderte das begeisterte Publikum von den Künstlern Peter Galliard, Dr. Jonas Dietrich und Albrecht Ganskopf, die auf Einladung des Lions Club Quickborn das Leben und die Lieder des genialen Opern-Tenors Richard Tauber (1891 - 1948), lebendig werden ließen. >>

VHS zeigt Bilder einer Hamburger Fotogruppe

12.2.2019 | Zu einer besonderen Vernissage hatte die VHS Quickborn eingeladen: Die Bildungseinrichtung zeigt in ihren Räumen Bilder der Fotogruppe des Gemeindepsychiatrischen Zentrums Eimsbüttel. >>

Rotary-Neujahrskonzert: Verdammt gut!

27.1.2019 | „Jung und verdammt gut" hatte der Rotary-Club Quickborn für sein traditionelles Benefiz-Neujahrskonzert versprochen - und die Zuschauer im vollbesetzten Artur-Grenz-Saal wurden am vergangenen Sonnabend erneut nicht enttäuscht. >>

SOZIALES

AWO-Schuldnerberatung jetzt im Rathaus

13.2.2019 | Die Schuldner- und Verbraucherinsolvenzbereatung der AWO bietet ab sofort jeden Dienstag von 13.00 bis 14.30 Uhr eine Sprechstunde im Rathaus Quickborn an. >>

Alaaf und Helau: DRK feierte Fasching

13.2.2019 | „Bunt“ war das Motto beim diesjährigen Faschingsfest beim Deutschen Roten Kreuz in Quickborn. Wie das Motto so waren dann auch die Besucher kostümiert. >>

DRK feierte Weihnachten mit den Senioren

19.12.2018 | Etwas 70 Mitglieder und Gäste kamen am dritten Advent ins Anneliese-Kruse-Haus und feierten gemeinsam Weihnachten. >>

Diakonie feierte Sommerfest der Kulturen

22.7.2018 | Ein fröhliches Treiben war das am Sonnabend im idyllischen Innenhof des Ev-Luth. Gemeindehauses in der Ellerauer Straße: Rund 200 Flüchtlinge hatten sich zusammen mit Betreuerinnen und Betreuern aus Quickborn eingefunden, um unter dem organisatorischen Dach der Diakonie gemeinsam ein Sommerfest zu feiern. >>

Diakonie startet Interkulturellen Garten

14.7.2018 | Gestern noch lag ein großer Stapel Abfallholz auf dem Grundstück, im nächsten Frühjahr soll hier Gemüse aus aller Herren Länder wachsen: Im Rahmen ihrer Flüchtlingsarbeit richtet die Diakonie gerade in der Kleingartenkolonie Engelskamp einen ”Interkulturellen Garten" ein. >>

Robert Hüneburg neuer Präsident der Lions

1.7.2018 | Robert Hüneburg ist der neue Präsident des Lions-Club Quickborn. Nachdem er das letzte Jahr bereits als Vizepräsident aktiv war, übernahm er am  28.06.2018 im Restaurant Seegarten das Amt von  Vorgänger Stefan Böhme. >>

17 neue JugendleiterInnen
14.4.2018 |  17 TeilnehmerInnen im Alter zwischen 16 und 50 Jahren haben an diesem Sonnabend in Quickborn ihre Ausbildung zum Jugendgruppenleiter/zur Jugendguppenleiterin absolviert und damit die Voraussetzungen für die bundesweit anerkannte Jugendleitercard (JuLeiCa) erworben. >>

Migranten wurden "Fit für die eigene Wohnung"

6.4.2018 |  Im Rahmen der Quickborner Ehrenamtskoordination in der Flüchtlingshilfe ist ein Schulungskonzept zur „Mieterqualifizierung“ im Haus Roseneck des Diakonischen Werkes umgesetzt worden. Die Ehrenamtlichen Maren Treu und Karl-Heinz Fricke vermittelten in fünf Lernmodulen nach dem „Neusässer Konzept“ wissenswerte Inhalte über das Thema Wohnraumanmietung. >>

GLAUBEN

Am 30. April: Osterfeier im Flüchtlingscafé mit Kindern der Mühlenbergschule

17.4.2019 | Am Dienstag, den 30. April 2019 um 15:00 Uhr kommt es im Gemeindesaal der katholischen Kirchengemeinde St. Marien, Kurzer Kamp 2, aus Anlass des Osterfestes und  im Rahmen des Flüchtlings-Cafés zu einer besonderen Veranstaltung. >>

Ostermontag: Moskauer Männerchor und Weihbischof in St. Marien

17.4.2019 | Am Oster-Montag, den 21. April 2019 gastiert der renommierte Männerchor des Heiligen Wladimir aus Moskau beim Festgottesdienst um 9:30 Uhr in der St. Marien Kirche, Quickborn, Kurzer Kamp 2. >>

Ev. Kirche: Spende über 5.000 Euro für Schule in Doliambo

 13.1.2019 | Die Überreichung eines Schecks für die christliche Schule in Doliambo (Indien) war der Höhepunkt des Neujahrsempfangs, zu dem die ev.-luth. Kirche Quickborn-Hasloh in das Gemeindehaus eingeladen hatte. >>

Grundsteinlegung für neues Gemeindehaus

16.5.2018 | Rund 50 Gäste waren am Montag gekommen, als Pastorin Claudia Weisbarth gemeinsam mit Gemeinderatsmitglied Marco Weckbrodt den Grundstein für das neue Gemeindehaus der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Quickborn-Hasloh legte. Für 2,4 Millionen Euro entsteht direkt neben dem alten und nördlich der Kirche ein neues Gemeindezentrum. >>

JUGEND

Gelungener Start der Ballschule für Kids

29.4.2018 | Rund 20 Kindern waren mit ihren Eltern gekommen und sicherten der neuen "Ballschule" des TuS Holstein einen gelungenen Start. >>

 

VERKEHRSMELDUNGEN

 

Ab 8.4.: Vollsperrung

Kreuzungsbereich Feldbehnstraße,/Justus-von-Liebig-Ring/Am Gertrudenhof
Aufgrund von Asphaltierungsarbeiten im Kreuzungsbereich Feldbehnstraße / Justus-von-Liebig-Ring / Am Gertrudenhof wird die Kreuzung ab dem 08.04.2019 bis voraussichtlich 18.04.2019 voll gesperrt.

Eine Umleitung wird über die Heinrich-Lohse-Straße, den Harksheider Weg sowie die Jahnstraße beschildert.

Die Umleitung der Linienbusse erfolgt über die Heinrich-Lohse-Straße und den Harksheider Weg. Die Haltestelle „Schillerstraße“ wird in den Harksheider Weg verlegt. Die übrigen Haltestellen entlang der Jahnstraße werden während der Bauzeit nicht angefahren.

 

Ab 8.10.: Vollsperrung Himmelmoorchaussee / Himmelmoorweg
Die Brücke über die Pinnau in der Himmel-moorchaussee muss durch eine neue Brücke ersetzt werden.

Aus diesem Grund wird die Himmelmoorchaussee in diesem Bereich ab 08.10.2018 für ca. 6 Monate für alle Verkehrsteilnehmer voll gesperrt. Vorbereitende Arbeiten beginnen bereits am 01.10.2018.
Zusätzlich wird der Himmelmoorweg vom Dyrsenweg bis zum Schulweg ab 08.10.2018 für 4 Wochen für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt.

Eine Umleitung für beide Baustellen wird über den Schulweg, die Pinneberger Straße, Marktstraße und den Klingenberg beschildert.

Fußgänger können während dieser Zeit die Brücke im Himmelmoorweg nutzen.