Quickborn erhält 1,2 Millionen Euro vom Land

7.12.2021 | Quickborn erhält rund 1,2 Million Euro Finanzhilfe vom Land Schleswig-Holstein, wie die Stadtverwaltung jetzt mittteilt.  >>

13.12.2018 | Sie gehört zu den eifrigsten Besucherinnen kultureller Veranstaltungen in Quickborn, ist aber vor allem vielfach ehrenamtlich tätig. Dafür wurde Irene Lühdorff jetzt mit der Ehrennadel des Landes Schleswig-Holstein ausgezeichnet.ich bin 1939 in Kiel geboren und nach dem Schulabschluss 1957 nach Hamburg gezogen. Seit 1981 wohne ich in Quickborn. Hier sind meine 3 Kinder zur Schule gegangen.

Nach dem Ende meiner beruflichen Tätigkeit habe ich ein neues Betätigungsfeld in der Kommunalpolitik gefunden. Seit 2008 bin ich Mitglied der SPD-Fraktion in Quickborn. Am Anfang als bürgerliches Mitglied und nach der Kommunalwahl 2013 als über die Liste gewähltes Mitglied.

Für meine Fraktion bin ich im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt und im Finanzausschuss tätig. Ich möchte mitsprechen, mitgestalten und mitentscheiden können. Ich möchte mithelfen, unsere Stadt zum Wohle ihrer Bürger umweltverträglich weiter zu entwickeln und zu gestalten. Eine möglichste heile Umwelt an unsere Kinder weitergeben zu können, ist mein Bestreben.

"Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werden die Menschen feststellen, dass man Geld nicht essen kann"
Prophezeiung des kanadischen Stammes der Cree-Indianer

ich bin 1939 in Kiel geboren und nach dem Schulabschluss 1957 nach Hamburg gezogen. Seit 1981 wohne ich in Quickborn. Hier sind meine 3 Kinder zur Schule gegangen.

Nach dem Ende meiner beruflichen Tätigkeit habe ich ein neues Betätigungsfeld in der Kommunalpolitik gefunden. Seit 2008 bin ich Mitglied der SPD-Fraktion in Quickborn. Am Anfang als bürgerliches Mitglied und nach der Kommunalwahl 2013 als über die Liste gewähltes Mitglied.

Für meine Fraktion bin ich im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt und im Finanzausschuss tätig. Ich möchte mitsprechen, mitgestalten und mitentscheiden können. Ich möchte mithelfen, unsere Stadt zum Wohle ihrer Bürger umweltverträglich weiter zu entwickeln und zu gestalten. Eine möglichste heile Umwelt an unsere Kinder weitergeben zu können, ist mein Bestreben.

"Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werden die Menschen feststellen, dass man Geld nicht essen kann"
Prophezeiung des kanadischen Stammes der Cree-Indianer

ich bin 1939 in Kiel geboren und nach dem Schulabschluss 1957 nach Hamburg gezogen. Seit 1981 wohne ich in Quickborn. Hier sind meine 3 Kinder zur Schule gegangen.

Nach dem Ende meiner beruflichen Tätigkeit habe ich ein neues Betätigungsfeld in der Kommunalpolitik gefunden. Seit 2008 bin ich Mitglied der SPD-Fraktion in Quickborn. Am Anfang als bürgerliches Mitglied und nach der Kommunalwahl 2013 als über die Liste gewähltes Mitglied.

Für meine Fraktion bin ich im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt und im Finanzausschuss tätig. Ich möchte mitsprechen, mitgestalten und mitentscheiden können. Ich möchte mithelfen, unsere Stadt zum Wohle ihrer Bürger umweltverträglich weiter zu entwickeln und zu gestalten. Eine möglichste heile Umwelt an unsere Kinder weitergeben zu können, ist mein Bestreben.

"Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werden die Menschen feststellen, dass man Geld nicht essen kann"
Prophezeiung des kanadischen Stammes der Cree-Indian

CITYLIFE

Am 12.12.: Neue Impfaktion im Rathaus / Testcentrum am Rathaus nimmt Arbeit wieder auf

6.12.2021  >>

Naschereien für einen gute Zweck

4.12.2021  >>

Jetzt im Video: Trutz Heggblum mit Bundesverdienstmedaille ausgezeichnet

4.12.2021  >>

Bürger sind gefragt: Wie soll es mit dem Himmelmoor weitergehen?

27.11.2021  >>

Stadt und Stadtwerke sagen Weihnachtsmarkt ab

20.11.2021  >>

A7-Brücke Ulzburger Landstraße vom 23. bis 25.11. gesperrt

18.11.2021  >>

Bürgerbeteiligung zum B-Plan „Waldschule II"

18.11.2021  >>

Am 7. und 8.12. neue Impfaktion im Rathaus

15.11.2021  >>

 

POLITIK

MdB Stegner (SPD): Fast 1 Million Euro Bundesgelder für Quickborn

30.11.2021 >>

FDP initiierte Waldgesetzänderung zur Verhinderung von Kahlschlägen

29.11.2021 >>

Annabell Krämer auf Platz 3 der FDP-Landesliste

20.10.2021 >>

FDP widerspricht dem Bürgermeister: Minister zeigt Lösungswege für Brücken-Erweiterung auf

11.10.2021 >>

 

VERWALTUNG

Stadt: Quickborn hat Aussicht auf Förderung  aus Bundesprogramm„Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren"

2.12.2012

Köppl: Kritik des Steuerzahlerbundes an kommunit unbegründet

11.11.2021  >>

Köppl: Kritik des Steuerzahlerbundes an kommunit unbegründet

11.11.2021  >>

Bürgermeister Köppl veröffentlicht November-Bürgerbrief

31.10.2021  >>

Hanna Gombault ist die neue Umweltkoordinatorin

22.10.2021  >>

 

KINDER & JUGEND

Stadtjugendpflege zu Besuch im Schmetterlingsgarten  in Kaltenkirchen

14.9.2021 >>

 

BILDUNG

Stadtbücherei: „Klöntreff" abgesagt - Öffnungszeiten reduziert

22.11.2021  >>

Stadtbücherei präsentiert Mitmisch-Kochbuch

13.7.2021  >>

 

KULTUR

Zum 1. Advent: Flötenkonzert in der Marienkirche

20.11.21  >>

 

SOZIALES

Energieforum, Stadtwerke und Nahkauf spenden für den „Tisch"

29.11.2021 >>

Ausstellung über erfolgreiche Integration von Migrantinnen und Migranten eröffnet

15.10.2021 >>

 

GLAUBEN

Gottesdienste am Mittwoch und Sonntag

15.11.2021 >>

 

WIRTSCHAFT

Dr. Stefan Liebing in Bundesvorstand des CDU-Wirtschaftsrates wiedergewählt

22.11.2021 >>

Quickborner Werbefirma DIE2 übergab Gewinn an Pflegeheim

22.11.2021 >>

Schleswig-Holstein Netz startet Forschungsprojekt für mehr grünen Strom im Netz

1.9.2021 >>

Sparkasse Südholstein trennt sich vom Vorstandsvorsitzenden Andreas Fohrmann

20.8.2021 >>

 

DIGITALISIERUNG

Über eine Milllion Euro für die Digitalisierung der Quickborner Schulen

3.9.2020 >>

„Schülerhilfe" fit für die digitale Zukunft

14.8.2020  >>

Freie Grund- und Gemeinschaftsschule treibt in der Krise Digitalisierung voran

14.5.2020 | >>

VERKEHRSMELDUNGEN

 

15.11. - 13.12.2021

Sperrung Grandweg

Wegen einer Baumaßnahme wird der Grandweg zwischen den Hausnummern 53 und 81 vom 15.11.2021 bis zum 13.12.2021 voll gesperrt.

 

15.11.2021 bis September 2022

Sperrung Ohlmöhlenweg und diverser Fuß- und Radwege

Im Zuge der Erschließungsarbeiten für das Gewerbegebiet Nord finden Arbeiten am Regenrückhaltebecken am Ohlmöhlenweg, im unbefestigten Abschnitt nördlich der Feldbehnstraße, statt.

Die Arbeiten beginnen ab 15.11.2021.

Der Ohlmöhlenweg muss dafür in diesem Bereich gesperrt werden. Davon ist auch der Fuß- und Radverkehr betroffen. Die Sperrung wird voraussichtlich bis September 2022 andauern.

Die Zufahrt der Baufahrzeuge erfolgt über die zukünftige Anbindung des Gewerbegebietes in der Verlängerung der Pascalstraße. Deshalb müssen dort auch die bestehende Fußwegeanbindung sowie der Fußweg am Rand des Gewerbegebietes gesperrt werden.

 

Ansprechpartner für diese Bürgerinfo: Frau Bohlmann, Tel.: 04106 / 611- 177

 

22.11. - 6.12.

Sperrung der Klaus-Groth-Straße

Nachdem im letzten Jahr 2020 bereits die Straßenentwässerung instandgesetzt wurde, kann jetzt endlich der Gehweg umgebaut werden. Auf diesem Teilstück zwischen Elfenhagen und Kiefernhain ist dieser auf dem gleichen Höhenniveau wie die Fahrbahn und ist bei Regen immer noch schlecht passierbar. Um hier Besserung zu schaffen, soll der der Gehweg jetzt angehoben werden. Hierzu wird zunächst ein durchgehender Hochbordstein gesetzt und im Anschluss die Lauffläche mit einem wassergebundenen Grandgemisch neu angelegt.

Diese Arbeiten werden ab dem 22.11.2021 und bis voraussichtlich 06.12.2021 durchgeführt. Während der Ausführung ist eine Vollsperrung im Bereich der Klaus-Groth-Straße im Abschnitt zwischen Elfenhagen und Kiefernhain erforderlich. Eine Umleitung ist entsprechend eingerichtet.

 

 

2.12.2021 - 30.6.20222

Sperrung Ohlmöhlenweg
Wegen einer Baumaßnahme wird der Ohlmöhlenweg vom 02.12.2021 bis zum 30.06.2022 voll gesperrt. Der Abschnitt der Sperrung lässt sich aus dem anhängendem Lageplan entnehmen.

8.12.2021 9 - 13 Uhr

Sperrung Harksheider Weg

Wegen einer Baumaßnahme wird der Harksheider Weg zwischen der Jahnstraße und der Goethestraße am 08.12.2021 von 09:00 bis 13:00 Uhr voll gesperrt.

 

Ansprechpartner für diese Bürgerinfo: Herr Voß, Tel.: 04106 / 611-23


HERAUSGEBER / REDAKTION

(KEINE Auskünfte zu in den Beiträgen erwähnten Organisationen/Institutionen!)

 c/o CS : COMM
Reinhard Kuchel
 Kampmoorstraße 6
25451 Quickborn


 

 

Telefon: 04106 77 30 77

Mobil: 0160 775 70 06

Mail: info@Quickborn1.info