Grünes Licht für Fußgängerquerung am Bahnhof Ellerau

15.1.2019 | Schleswig-Holsteins Verkehrsminister Dr. Bernd Buchholz, Bürgermeister Ralf Martens aus der Nachbargemeinde Ellerau sowie der Geschäftsführer Wolfgang Seyb der AKN Eisenbahn GmbH waren der Einladung von Bürgermeister Thomas Köppl ins Rathaus Quickborn gefolgt, um gemeinsam die Vereinbarung über die Durchführung der Fußgängerquerung der Bahnstraße (L76) am Bahnhof Ellerau zu unterzeichnen. >>

 

13.12.2018 | Sie gehört zu den eifrigsten Besucherinnen kultureller Veranstaltungen in Quickborn, ist aber vor allem vielfach ehrenamtlich tätig. Dafür wurde Irene Lühdorff jetzt mit der Ehrennadel des Landes Schleswig-Holstein ausgezeichnet.ich bin 1939 in Kiel geboren und nach dem Schulabschluss 1957 nach Hamburg gezogen. Seit 1981 wohne ich in Quickborn. Hier sind meine 3 Kinder zur Schule gegangen.

Nach dem Ende meiner beruflichen Tätigkeit habe ich ein neues Betätigungsfeld in der Kommunalpolitik gefunden. Seit 2008 bin ich Mitglied der SPD-Fraktion in Quickborn. Am Anfang als bürgerliches Mitglied und nach der Kommunalwahl 2013 als über die Liste gewähltes Mitglied.

Für meine Fraktion bin ich im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt und im Finanzausschuss tätig. Ich möchte mitsprechen, mitgestalten und mitentscheiden können. Ich möchte mithelfen, unsere Stadt zum Wohle ihrer Bürger umweltverträglich weiter zu entwickeln und zu gestalten. Eine möglichste heile Umwelt an unsere Kinder weitergeben zu können, ist mein Bestreben.

"Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werden die Menschen feststellen, dass man Geld nicht essen kann"
Prophezeiung des kanadischen Stammes der Cree-Indianer

ich bin 1939 in Kiel geboren und nach dem Schulabschluss 1957 nach Hamburg gezogen. Seit 1981 wohne ich in Quickborn. Hier sind meine 3 Kinder zur Schule gegangen.

Nach dem Ende meiner beruflichen Tätigkeit habe ich ein neues Betätigungsfeld in der Kommunalpolitik gefunden. Seit 2008 bin ich Mitglied der SPD-Fraktion in Quickborn. Am Anfang als bürgerliches Mitglied und nach der Kommunalwahl 2013 als über die Liste gewähltes Mitglied.

Für meine Fraktion bin ich im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt und im Finanzausschuss tätig. Ich möchte mitsprechen, mitgestalten und mitentscheiden können. Ich möchte mithelfen, unsere Stadt zum Wohle ihrer Bürger umweltverträglich weiter zu entwickeln und zu gestalten. Eine möglichste heile Umwelt an unsere Kinder weitergeben zu können, ist mein Bestreben.

"Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werden die Menschen feststellen, dass man Geld nicht essen kann"
Prophezeiung des kanadischen Stammes der Cree-Indianer

ich bin 1939 in Kiel geboren und nach dem Schulabschluss 1957 nach Hamburg gezogen. Seit 1981 wohne ich in Quickborn. Hier sind meine 3 Kinder zur Schule gegangen.

Nach dem Ende meiner beruflichen Tätigkeit habe ich ein neues Betätigungsfeld in der Kommunalpolitik gefunden. Seit 2008 bin ich Mitglied der SPD-Fraktion in Quickborn. Am Anfang als bürgerliches Mitglied und nach der Kommunalwahl 2013 als über die Liste gewähltes Mitglied.

Für meine Fraktion bin ich im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt und im Finanzausschuss tätig. Ich möchte mitsprechen, mitgestalten und mitentscheiden können. Ich möchte mithelfen, unsere Stadt zum Wohle ihrer Bürger umweltverträglich weiter zu entwickeln und zu gestalten. Eine möglichste heile Umwelt an unsere Kinder weitergeben zu können, ist mein Bestreben.

"Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werden die Menschen feststellen, dass man Geld nicht essen kann"
Prophezeiung des kanadischen Stammes der Cree-Indian

CITYLIFE

AWO startet mit Neujahrs-Empfang in Jubiläumsjahr

8.1.2019 | Knapp 50 - vorwiegend weibliche - Gäste hatten sich zum traditionellen Neujahrs-Empfang der AWO in der Begegnungstätte in der Kampstraße eingefunden. Die Grüße der Stadt überbrachte Bürgermeister Köppl.  >>

Feuerwehr mit drei Einsätzen am Wochenende

6.1.2018 | An diesem Wochenende wurden die Kameradinnen und Kameraden der Quickborner Feuerwehr drei Mal zu ganz unterschiedlichen Einsätzen alarmiert. >>

 

Weihnachtsgeschenk für den Bauhof

3.1.2018 | Zugegeben: So ganz unter den Weihnachtsbaum passte die Gabe nicht, aber die Mitarbeiter des Bauhofes werden sich trotzdem gefreut haben: Rechtzeitig zum Fest traf endlich das neue Fahrzeug für den Bauhof ein. >>

Mit dem TuS Holstein sportlich ins Jahr 2019

4.1.2018 | Es ist wieder so weit: Die Weihnachtszeit ist vorbei und die neuen Vorsätze für das Jahr 2019 sollen umgesetzt werden. Der TuS Holstein Quickborn offeriert allen Sportbegeisterten jetzt Spezial-Angebote. >>

Grußwort des Bürgervorstehers und des Bürgermeisters zu den Festtagen und zum Jahreswechsel

Liebe  Quickborner und Quickbornerinnen .... >>

 

Geschichtswerkstatt präsentiert Annalen Quickborns 1996 - 2018

21.12.2018 | Unter dem Motto ”Quickborn ist am Zug" hat die Geschichtswerkstatt die „Annalen 1996 - 2018" vorgelegt. >>

 

Wo soll das Spielmobil 2019 stehen?

15.12.2018 | Seit fast 25 Jahren ist das Spielmobil in Quickborn unterwegs. Für 2019 sucht die Stadtjugendpflege neue Standorte und lädt alle QuickbornerInnen ein, Vorschläge zu unterbreiten. >>

 

Gratulation für Irene Lühdorff

19.12.2018 | Unter dem Beifall der Ratsmitglieder gratulierten Bürgervorsteher Henning Meyn und Bürgermeister Thomas Köppl Irene Lühdorff während der letzten Ratsversammlung zu ihrer jüngst verliehenen Auszeichnung. >>

VERWALTUNG

Köppl ruft Bürger auf, sich bei der Fluglärmbeauftragten zu beschweren

8.10.2018 | In einer Presseerklärung hat Bürgermeister Thomas Köppl die Quickborner dazu aufgerufen, sich wegen des Fluglärms direkt bei der Hamburger Fluglärmschutzbeauftragten zu beschweren. Den von der Hamburger SPD und den dortigen Grünen beschlossenen 21-Punkte-Plan zur Reduzierung des Fluglärms hält er für unzureichend. >>

Köppl: Konkrete Maßnahmen zur Senkung der Nachtflüge notwendig

 10.9.2018 | Bürgermeister Thomas Köppl zeigt sich in Bezug auf die praktizierte Verspätungsregelung am Hamburger Flughafen enttäuscht von der Berichterstattung über den im Umweltausschuss der Hamburgischen Bürgerschaft am vergangenen Donnerstag präsentierten Maßnahmenkatalog. >>

Neue Nachwuchskräfte im Rathaus

11.8.2018 | In den kommenden Jahren werden viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Stadtverwaltung Quickborn verlassen und in den Ruhestand gehen. Mit ihnen geht auch sehr viel Wissen und Erfahrung, weshalb die Stadt Quickborn immer wieder großes Interesse an der Ausbildung von Nachwuchskräften hat. Zwei davon stellte Sonja Eberlein, die Stellvertretende Fachbereichsleiterin Personal kürzlich vor.  >>

 

POLITIK

Wachwechsel im Grünen-Vorstand

15.1.2019 | Eine Ära ging ganz leise zu Ende: Der Grünen-Vorsitzende Dirk Salewsky (52) trat nach 25 Jahren im Amt nicht wieder zur Vorstandswahl an und machte den Weg frei für seine Nachfolgerin Anke Thomsen. Zur 2. Vorsitzenden wurde Pamela Masou gewählt, Kassenwart bleibt Simon Schanz. >>

Das Radwege-Rennen von SPD und CDU

15.1.2019 | Nachdem die SPD am 14. Januar um 14.09 Uhr für die Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt am kommenden Donnerstag einen Antrag zur Schaffung eines Radweges zwischen Ort und Quickborn-Heide angekündigt hatte, setzte die CDU mit einer Mail um 18.36 Uhr zum Überholvorgang an und kündigte ebenfalls einen Antrag an. >>

Ausschuss gibt grünes Licht für Ausbau der Waldschule

12.1.2019 | Einstimmig hat der Ausschuss für Bildung, Kultur und Freizeit in seiner letzten Sitzung grünes Licht für die Sanierung und die Erweiterung der Waldschule gegeben. Das Investitionsvolumen für den ersten Bauabschnitt liegt bei 4,5 Millionen Euro. >>

FDP will „Spielgerätesteuer" erhöhen /  B-Plan soll Spielhallen verhindern

8.1.2019 | Auf unterschiedliche Weise soll die Ausbreitung von Spielhallen in Quickborn verhindert werden. Wie die FDP jetzt in einer Presseerklärung erläutert, haben die Liberalen bereits mit einem Antrag vom 12. Dezember 2018 die Erhöhung der „Spielgerätesteuer" ins Spiel gebracht. In der Dezember-Sitzung hatte die Ratsversammlung bereits einen B-Plan verabschiedet, der keine neuen Vergnügungsstätten zulässt. >>

SPD lädt zum Neujahrs-Empfang mit dem Europawahl-Kandidaten ein

7.1.2018 | Die SPD Quickborn lädt  zum Neujahrsempfang 2019 mit anschließendem Grünkohlessen am Sonntag, den 13.01.2019, 13:00 Uhr ein. Ortsvorsitzender Tom-Philipp Lenuweit freut sich, Enrico Kreft, Schleswig-Holstein-Kandidat der SPD zur Europa-Wahl, als Redner begrüßen können. >>

B-Plan Birkenallee trotz Protesten verabschiedet

19.12.2018 | Grünes Licht für den B-Plan 108 „Birkenallee": In der jüngsten Sitzung hat die Ratsversammlung - unter Protest einiger Anwohner -  mit Mehrheit den Entwurf für eine Bebauung mit 95 Wohneinheiten gebilligt. >>

FDP begrüßt Entscheidung für längere Freibad-Saison und höhere Temperatur

15.12.2018 | In einer Presseerklärung hat die FDP Quickborn begrüßt, dass der Ausschuss für kommunale Dienstleistungen (AKD) einstimmig die Mittel bereitgestellt hat, um die Freibad-Saison 2019 bereits am 1. Mai beginnen zu lassen und die Temperatur duchgängig auf 25 Grad zu halten. >>

CDU: Senkung der Kreisumlage ist überfällig

30.11.2018 | Positive Anzeichen für eine Senkung der Kreisumlage sieht der Quickborner CDU-Pressesprecher Bernd Weiher: Es könnte sein, dass mit den Stimmen von CDU und Grünen die Umlage um 2 Prozent gesenkt werden kann. >>

SPD-Ratsherr Wolfgang Tröger verstorben

27.11.2018 |  Mit einer traurigen Nachricht eröffnete Bürgervorsteher Henning Meyn gestern die Ratsversammlung: Wie er erst kurz zuvor erfahren hatte, war SPD-Ratsherr Wolfgang Tröger verstorben. Die Ratsmitglieder legten eine Gedenkminute ein. >>

FDP begrüßt Abbau der Poller in der Bahnhofstraße

23.11.2018 | Die Quickborner FDP begrüßt in einer Presseerklärung die Entfernung von Pollern in der Quickborner Innenstadt. „Parkplätze statt Poller“ war eine der FDP Forderungen auch aus dem Kommunalwahlkampf. >>

Abfall oder Aldi?

 20.10.2018 | Da platzte Astrid Huemke der Kragen: Nachdem sich Verwaltung und CDU in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt (ASU) weiter dagegen gewehrt hatten, die Ansiedlung eines größeren Aldi-Marktes an der Güttloh zu erlauben, warf sie der Verwaltung eine Verhinderungstaktik vor, um die Fläche für die Ansiedlung einer Abfall-Anlage nutzen zu wollen. >>

CDU: Tempo 50 schon immer da

9.9.2018 | Quickborns Christdemokraten sind erstaunt über die von der FDP erhobene Forderung für Tempo 50 auf der Autobahnbrücke Harksheider Weg, deren misslungene Sanierung in den letzten Wochen selbst in Radio und TV deutschlandweit Beachtung fand. >>

Grüne fordern separate Brücke für Fußgänger und Radfahrer

9.9.2018 | Jetzt haben sich auch die Quickborner Grünen in die Diskussion um die A7-Querung eingeschaltet. Sie fordern eine separate Brücke für Fußgänger und Radfahrer. >>

Krämer (FDP) nimmt zu Köppls Offenem Brief an Buchholz Stellung

4.9.2018 | Nachdem Bürgermeister Köppl auf Äußerungen des schleswig-holsteinischen Wirtschaftsministers Bernd Buchholz zur Brücke am Harksheider Weg mit einem Offenen Brief (wir berichteten) reagiert hatte, hat sich jetzt die Quickborner Landtagsabgeordnete Annbell Krämer (FPD) dazu geäußert. Wir veröffentlichen ihre Stellungnahme im Folgenden im Wortlaut. >>

Quickborn mit zweithöchster Pro-Kopf-Verschuldung im Kreis

3.8.2018 | Während einige Kommunen im Kreis Pinneberg im Jahre 2017 ihre Schulden abbauen konnten, sind sie in Quickborn weiter gestiegen. Mit einer Pro-Kopf-Verschuldung von 2.601 Euro ist die Eulenstadt nach Helgoland die am höchsten verschuldete Kommune im Kreis Pinneberg. Das geht aus der jetzt veröffentlichen Übersicht des Statistikamtes Nord hervor. >>

Chyla (FDP): An wievielen Sitzungen der Fluglärmschutzkommission hat Köppl tatsächlich teilgenommen?

11.7.2018 | Neue Runde im Streit um die Quickborner Präsenz in der Fluglärmschutzkommission: Nachdem die FDP die Aufstellung eines eigenen Kandidaten mit dem mangelnden persönlichen Engagement Bürgermeisters Köppls begründet hatte, hatte Köppl die Vorwürfe empört zurückgewiesen. Jetzt antwortet für die Liberalen Robert Chyla, der seinerzeit unterlegene Kandidat. >>

Köppl: Konstruktive und kontinuierliche Mitarbeit in der Fluglärmschutzkommission

10.7.2018 | Nachdem die FDP mit einer Pressemeldung begründet hatte, warum sie in der konstituierenden Sitzung der Ratsversammlung mit Robert Chyla einen eigenen Kandidaten für die Fluglärmschutzkommission aufgestellt hatte (Bericht hier), hat Bürgermeister Köppl am 4. Juli mit einer eigenen Pressemeldung reagiert, in der er „die seit Jahren kontinuierliche und konstruktive Mitarbeit in der Fluglärmschutzkommission" hervorhebt. Wir veröffentlichen im folgenden die Meldung im Wortlaut. >>

Warum Robert Chyla (FDP) Lärmschutzbeauftragter werden sollte

2.7.2018 | Auf der konstituierenden Sitzung der Ratsversammlung wurden aufgrund vorheriger Absprachen der Fraktionen fast alle Posten und Gremien einstimmig besetzt. Lediglich bei der Wahl des Quickborner Fluglärmschutzbeauftragten kam es zu einer Kampfabstimmung zwischen dem bisherigen Amtsinhaber Bürgermeister Thomas Köppl und dem von den Liberalen nominierten FDP-Ratsherrn Robert Chyla. Eine Begründung für die Kandidatur lieferten die Freien Demokraten während der Sitzung nicht, jetzt legt die FDP in einer Pressemeldung Hintergründe dar. >>

Stellvertreter des Bürgermeisters gewählt

28.6.2018 | Auf der konstituierenden Sitzung der Ratsversammlung wurden auch die drei Stellvertreter des Bürgermeisters gewählt. >>

Henning Meyn als Bürgervorsteher bestätigt

28.6.2018 | Henning Meyn (CDU) wurde auf der konstituierenden Sitzung der Ratsversammlung als Bürgervorsteher bestätigt. Als seine Stellvertreter wurden Gerhard Teepe (SPD) und Annabell Krämer (FDP) gewählt. >>

Jetzt auch in Quickborn: Hinterbänkler

27.6.2018 | Bislang saßen alle Ratsmitglieder in der "ersten Reihe", durch die Aufblähung der Ratsversammlung auf 38 Mitglieder gibt es  jetzt auch im Quickborner Parlament "Hinterbänkler", denn in allen Faktionen müssen einige Ratsmitglieder in die zweite Reihe rücken. >>

Köppl weist FDP-Kritik an Kürzung der Freibad-Öffnungszeiten zurück

20.6.2018 | Nachdem die FDP die Kürzung der Freibad-Öffnungszeiten  und insbesondere das Vorgehen der Verwaltung in dieser Frage kritisiert hatte (hier), weist Bürgermeister Thomas Köppl die Vorwürfe jetzt in einer Presseerklärung zurück. Wir veröffentlichen sie im folgenden im Wortlaut. >> 

FDP kritisiert Kürzung  der Freibad-Öffnungszeiten

14.6.2018 | In einer Presseerklärung hat sich die Quickborner FDP enttäuscht über die Kürzung der Öffnungszeiten des Freibades am Wochenende gezeigt. Insbesondere ist die FDP Fraktion verwundert über den Alleingang der Verwaltung. >>

 

Kommunalwahl: CDU und SPD verlieren, FDP und Grüne gewinnenn

6.5.2018 |  Mit nur 37,0 Prozent der Stimmen verliert die CDU bei der Kommunalwahl fast 10 Prozentpunkte, die SPD kommt auf 23,3 Prozent (- 5,9 Prozentpunkte), die FDP kann ihren Stimmenanteil auf 20,8 mehr als verdoppeln (+11,7) und liegt jetzt vor den Grünen, die 2018 auf 18,8 Prozent (+ 3,7 Prozent) kommen. Aufgrund des Wahlergebnisses wächst die Ratsversammlung von 29 auf 38 Mitglieder. >>

Klaus H. Hensel: 40 Jahre Ehrenbeamter

5.5.2018 |  Was sind schon 12 Jahre Angela Merkel. Oder 16 Jahre Helmut Kohl. Der Quickborner Klaus H. Hensel kann in diesem Jahr auf 36 Jahre als Stadtrat und damit als Stellvertreter des Bürgermeisters zurückblicken. Und weil noch 4 Jahre als Mitglied des Magistrats hinzukommen, wurde er in der letzten Ratsversammlung für 40 Jahre als Ehrenbeamter geehrt. >>

Quickborn übernimmt Elleraus Verwaltung

1.5.2018 | Nachdem Ellerau bereits der Übernahme der Verwaltung durch Quickborn zugestimmt hatte, hat jetzt auch die Ratsversammlung der Eulenstadt grünes Licht gegeben. >>

Stadtmarketing hat Auflösung beschlossen/Gutschein-System bleibt

1.5.2018 | Der Verein „Stadtmarketing Quickborn e.V." hat seine Auflösung beschlossen. Das gab Bürgermeister Thomas Köppl gestern in der Ratsversammlung bekannt. Das vom Verein eingeführte Gutschein-System wird von der Volksbank Pinneberg-Elmshorn weitergeführt. >>

Kieler Straße soll schöner werden

23.4.2018 | Die Verwaltung soll die Auftragsvergabe einer Städtebaulichen Studie zur Kieler Straße als Rahmenkonzeption für die gestalterische Aufwertung der Ortsdurchfahrt/Innenstadtentwicklung vorbereiten. Das hat der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt in seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen. >>

CDU-Kandidat Hüneburg sammelte Ideen für attraktivere Innenstadt

23.4.2018 | Über rund 25 Gäste konnte sich Robert Hüneburg (CDU) freuen, der am Sonntag zu einem Treffen unter dem Motto "Wie wird Quickborns Innenstadt attraktiver?" in das Dorfgemeinschaftshaus Renzel eingeladen hatte. Klar, dass sich rund die Hälfte des Publikums aus der CDU-Fan-Gemeinde zusammensetzte, aber auch einige unabhängige Gäste beteiligten sich an dem professionell organisiserten Brainstorming.>>

Polizeiwache, Rettungszentrum oder was sonst?

17.4.2018 | Zu intensiven Diskussionen hat die Idee der SPD geführt, neben der Feuerwache auch die Polizeiwache anzusiedeln und auf dem Gelände gegebenenfalls ein komplettes Rettungszentrum einzurichten. Inzwischen haben sich CDU und Grüne dazu geäußert. >>

WIRTSCHAFT

comdirect auf gutem  Weg zum smarten Finanzbegleiter

1.8.2018 | Die comdirect Gruppe hat das erste Halbjahr 2018 mit einem Vorsteuerergebnis in Höhe von 48, auf  Millionen Euro abgeschlossen (Vorjahr: 50,9 Millionen Euro). Die Eigenkapitalrendite vor Steuern lag bei 15,5 Prozent (Vorjahr 17,4 Prozent). >>

36 junge Leute starten Berufsweg bei der HanseWerk-Gruppe

30.7.2018 | Ein neuer Lebensabschnitt beginnt: 29 Auszubildende starten im August bei der HanseWerk-Gruppe in ihr Berufsleben. Der Energiedienstleister bildet sie dann in den Berufen Elektroniker/-in für Betriebstechnik und Industriekaufmann/-frau aus. Darüber hinaus beginnen sieben junge Menschen ein duales Studium in den Fachrichtungen Wirtschaftsingenieurwesen, Betriebswirtschaftslehre und Informations- und Elektrotechnik. >>

 

BILDUNG

Kinderhaus Quickelbü lädt zum Abend der offenen Tür ein

6.1.2018 | Das Johanniter-Montessori-Kinderhaus Quickelbü lädt Interessierte am 16. Januar 2019 um 19:30 Uhr zum Abend der offenen Tür, in die Hans-Heyden-Straße 2, 25451 Quickborn, ein. >>

ATS bildete 15 Schüler als „Suchtexperten" aus

17.11.2018 | 15 Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen der Comenius-Schule (CSQ) und des Elsensee-Gymnasiums haben sich  in einem mehrmonatigen Kurs von der ATS-Suchtberatungsstelle zu "Suchtexperten/innen" ausbilden lassen. Am 14. November erhielten sie im Rahmen jeweils einer kleinen Feierstunde Zertifikate überreicht. >>

Musikschule lädt zum Orientierungsunterricht ein

29.8.2018 |  „Bitte einsteigen!" heißt es derzeit bei der Musikschule Quickborn. Im Instrumentenkarussell, dem Orientierungsunterricht, sind noch Plätze frei. >>

Comenius-Schule entließ 128 Absolventen und Absolventinnen ins Leben

8.7.2018 | Mit zwei Abschlussfeiern verabschiedete die Comenius-Schule ihre diesjährigen Absolventen. >>

Sommerfest der Comenius-Schule

5.6.2018 | Was war das für ein fröhliches Gewusel! Unter dem Motto „Vielfalt erleben“ feierten am Dienstagnachmittag Schüler, Schülerinnen, Lehrer/innen und Gäste bei strahlendem Sommerwetter ihr Schulfest. >>

Bonhoeffer-Gymnasium entließ 88 Abiturientinnen und Abiturienten ins Leben

24.6.2018 | Zahlreiche stolze Eltern und andere Angehörige waren in die Aula des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums gekommen, um der Veranschiedung der Absolventen beizuwohnen. >>

Noriko Ogura von Musikschule verabschiedet

 17.6.2018 | „Und so jemand unterrichtet hier in Quickborn!" Lorenz Jensen, Leiter der Musikschule, war sichtlich stolz, als er beim Musikschulkonzert den Lebenslauf der Pädagogin Noriko Ogura Revue passieren ließ, denn neben ihrer Lehrtätigkeit an der Musikschule Quickborn war sie von 1982 bis 2010 zugleich Lehrbeauftragte an der Musikhochschule Lübeck. Jetzt wurde die Gesangslehrerin in Quickborn in den Ruhestand verabschiedet. >>

Dr. Florian Wüstenberg neuer Leiter der Freien Gemeinschaftsschule

 12.6.2018 | Dr. Florian Wüstenberg ist der neue Oberstufenkoordinator der Freien Gemeinschaftsschule Quickborn. Seine Hauptaufgabe besteht zur Zeit darin, die rechtlichen Rahmenbedingungen für die anstehenden Schulabschlüsse zu schaffen. Darüber hinaus bereitet er den Start der Oberstufe vor,  die im August ihren Betrieb aufnehmen wird. >>

 

KULTUR

Kontrabass und Bajan-Konzert auf dem Helenenhof

15.1.2019 | Ein ungewöhnliches Duo ist am 27. Januar zu Gast auf dem Helenenhof: Alexander Suslin (Kontrabass) und Waldemar Guidi (Bajan) geben ein Konzert unter dem Titel „Im Namen der Liebe". >>

Rotarier laden zum Benefiz-Konzert „Jung und verdammt gut" ein

8.1.2019 | Unter dem Motto „Jung und verdammt gut" lädt der Rotary Club Quickborn am 26. Januar bereits zum siebten Mal zum Benefiz-Neujahrskonzert ein. Vier junge Künstlerinnen und Künstler aus der Region bestreiten das Programm. >>

Kulturverein lädt zum Country-Abend ein

8.1.2019 | Am Donnerstag, den 31. Januar 2019, erwartet die Freunde des Country-Sounds einmal mehr eine besondere Vorstellung in Quickborns Kult-Kneipe Kamphuis. Auf seiner Tournee gastiert die renommierte Country Stimme des Nordens, Piet Stone, mit einem Solo-Programm aus traditionellen und modernen Country Songs im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kult-Donnerstag im Kamphuis“ in Quickborn. >>

Kammermusikfreunde feiern 60-jähriges Jubiläum mit Konzert des c/o chamber orchestra

2.1.2018 | 60 Jahre "Kammermusik Quickborn" - das Jubiläum feiern die Freunde der Kammermusik am Sonntag, dem 13. Januar, mit einem Neujahrsempfang und mit einem Konzert eines ungewöhnlichen, jungen Orchesters. >>

Beeindruckende Hamburg-Fotos in der Volkshochschule

9.9.2018 | 24 Hamburg-Fotos ihres Dozenten und Fotokünstlers Dr. Thomas Lammeyer zeigt die Volkshochschule Quickborn (VHS) noch bis zum 27. Januar in ihren Räumen im FORUM. >>

SOZIALES

AWO feiert 100 Jahre und lädt zum Neujahrsempfang ein

4.1.2018 | Ihr Jubiläumsjahr möchte die Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Quickborn mit einer kleinen Feier begrüßen. Sie lädt ihre Mitglieder und Gäste zu einem Neujahrsempfang am Montag, dem 7. Januar, ab 14.00 Uhr in den AWO-Treff in die Kampstraße 8 ein. >>

DRK feierte Weihnachten mit den Senioren

19.12.2018 | Etwas 70 Mitglieder und Gäste kamen am dritten Advent ins Anneliese-Kruse-Haus und feierten gemeinsam Weihnachten. >>

Diakonie feierte Sommerfest der Kulturen

22.7.2018 | Ein fröhliches Treiben war das am Sonnabend im idyllischen Innenhof des Ev-Luth. Gemeindehauses in der Ellerauer Straße: Rund 200 Flüchtlinge hatten sich zusammen mit Betreuerinnen und Betreuern aus Quickborn eingefunden, um unter dem organisatorischen Dach der Diakonie gemeinsam ein Sommerfest zu feiern. >>

Diakonie startet Interkulturellen Garten

14.7.2018 | Gestern noch lag ein großer Stapel Abfallholz auf dem Grundstück, im nächsten Frühjahr soll hier Gemüse aus aller Herren Länder wachsen: Im Rahmen ihrer Flüchtlingsarbeit richtet die Diakonie gerade in der Kleingartenkolonie Engelskamp einen ”Interkulturellen Garten" ein. >>

Robert Hüneburg neuer Präsident der Lions

1.7.2018 | Robert Hüneburg ist der neue Präsident des Lions-Club Quickborn. Nachdem er das letzte Jahr bereits als Vizepräsident aktiv war, übernahm er am  28.06.2018 im Restaurant Seegarten das Amt von  Vorgänger Stefan Böhme. >>

17 neue JugendleiterInnen
14.4.2018 |  17 TeilnehmerInnen im Alter zwischen 16 und 50 Jahren haben an diesem Sonnabend in Quickborn ihre Ausbildung zum Jugendgruppenleiter/zur Jugendguppenleiterin absolviert und damit die Voraussetzungen für die bundesweit anerkannte Jugendleitercard (JuLeiCa) erworben. >>

Migranten wurden "Fit für die eigene Wohnung"

6.4.2018 |  Im Rahmen der Quickborner Ehrenamtskoordination in der Flüchtlingshilfe ist ein Schulungskonzept zur „Mieterqualifizierung“ im Haus Roseneck des Diakonischen Werkes umgesetzt worden. Die Ehrenamtlichen Maren Treu und Karl-Heinz Fricke vermittelten in fünf Lernmodulen nach dem „Neusässer Konzept“ wissenswerte Inhalte über das Thema Wohnraumanmietung. >>

GLAUBEN

Ev. Kirche: Spende über 5.000 Euro für Schule in Doliambo

 13.1.2019 | Die Überreichung eines Schecks für die christliche Schule in Doliambo (Indien) war der Höhepunkt des Neujahrsempfangs, zu dem die ev.-luth. Kirche Quickborn-Hasloh in das Gemeindehaus eingeladen hatte. >>

Pastor berichtet über Treffen mit zwei Päpsten

 1.1.2019 | „Quickborn, Vatikan und zurück“ - unter diesem Motto berichtet der ev. Pastor Dr. Jens-Martin Kruse aus Begegnungen mit den Päpsten Benedikt XVI. und Franziskus in Rom. >>

Grundsteinlegung für neues Gemeindehaus

16.5.2018 | Rund 50 Gäste waren am Montag gekommen, als Pastorin Claudia Weisbarth gemeinsam mit Gemeinderatsmitglied Marco Weckbrodt den Grundstein für das neue Gemeindehaus der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Quickborn-Hasloh legte. Für 2,4 Millionen Euro entsteht direkt neben dem alten und nördlich der Kirche ein neues Gemeindezentrum. >>

JUGEND

Gelungener Start der Ballschule für Kids

29.4.2018 | Rund 20 Kindern waren mit ihren Eltern gekommen und sicherten der neuen "Ballschule" des TuS Holstein einen gelungenen Start. >>

 

VERKEHRSMELDUNGEN

 

Vollsperrung Dorotheenring am 28.1. , 31.1., 18.2. und 22.2.
Aufgrund von Kran- und Betonarbeiten am Grundstück Dorotheenring 18 muss der Dorotheenring in diesem Bereich am 28.01.2019 und 18.02.2019 jeweils von 07.30 – 17.00 Uhr sowie am 31.01.2019 und 22.02.2019 jeweils von 11.00 – 16.00 Uhr voll gesperrt werden

Fußgänger werden an der Arbeitsstelle vorbei geleitet.

Eine Umleitung wird über den Dorotheenring und die Dorotheenstraße beschildert.

Ab 8.10.: Vollsperrung Himmelmoorchaussee / Himmelmoorweg
Die Brücke über die Pinnau in der Himmel-moorchaussee muss durch eine neue Brücke ersetzt werden.

Aus diesem Grund wird die Himmelmoorchaussee in diesem Bereich ab 08.10.2018 für ca. 6 Monate für alle Verkehrsteilnehmer voll gesperrt. Vorbereitende Arbeiten beginnen bereits am 01.10.2018.
Zusätzlich wird der Himmelmoorweg vom Dyrsenweg bis zum Schulweg ab 08.10.2018 für 4 Wochen für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt.

Eine Umleitung für beide Baustellen wird über den Schulweg, die Pinneberger Straße, Marktstraße und den Klingenberg beschildert.

Fußgänger können während dieser Zeit die Brücke im Himmelmoorweg nutzen.

„Im Sand" wurde Einbahnstraße
Die Verwaltung hat die Straße „Im Sand" zu einer „unechten" Einbahnstraße erklärt. >>