Carlo von Tiedemann mit Verdienstmedaille ausgezeichnet

23.9.2020 | Auszeichnung für sein soziales Engagement: Der in Quickborn lebende NDR 90,3 Moderator Carlo von Tiedemann ist am Dienstag mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland geehrt worden. Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) überreichte die Medaille in Kiel im Auftrag von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier an den 76-Jährigen und zudem an zwei weitere Schleswig-Holsteiner für ihr ehrenamtliches Engagement.  >>

 

13.12.2018 | Sie gehört zu den eifrigsten Besucherinnen kultureller Veranstaltungen in Quickborn, ist aber vor allem vielfach ehrenamtlich tätig. Dafür wurde Irene Lühdorff jetzt mit der Ehrennadel des Landes Schleswig-Holstein ausgezeichnet.ich bin 1939 in Kiel geboren und nach dem Schulabschluss 1957 nach Hamburg gezogen. Seit 1981 wohne ich in Quickborn. Hier sind meine 3 Kinder zur Schule gegangen.

Nach dem Ende meiner beruflichen Tätigkeit habe ich ein neues Betätigungsfeld in der Kommunalpolitik gefunden. Seit 2008 bin ich Mitglied der SPD-Fraktion in Quickborn. Am Anfang als bürgerliches Mitglied und nach der Kommunalwahl 2013 als über die Liste gewähltes Mitglied.

Für meine Fraktion bin ich im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt und im Finanzausschuss tätig. Ich möchte mitsprechen, mitgestalten und mitentscheiden können. Ich möchte mithelfen, unsere Stadt zum Wohle ihrer Bürger umweltverträglich weiter zu entwickeln und zu gestalten. Eine möglichste heile Umwelt an unsere Kinder weitergeben zu können, ist mein Bestreben.

"Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werden die Menschen feststellen, dass man Geld nicht essen kann"
Prophezeiung des kanadischen Stammes der Cree-Indianer

ich bin 1939 in Kiel geboren und nach dem Schulabschluss 1957 nach Hamburg gezogen. Seit 1981 wohne ich in Quickborn. Hier sind meine 3 Kinder zur Schule gegangen.

Nach dem Ende meiner beruflichen Tätigkeit habe ich ein neues Betätigungsfeld in der Kommunalpolitik gefunden. Seit 2008 bin ich Mitglied der SPD-Fraktion in Quickborn. Am Anfang als bürgerliches Mitglied und nach der Kommunalwahl 2013 als über die Liste gewähltes Mitglied.

Für meine Fraktion bin ich im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt und im Finanzausschuss tätig. Ich möchte mitsprechen, mitgestalten und mitentscheiden können. Ich möchte mithelfen, unsere Stadt zum Wohle ihrer Bürger umweltverträglich weiter zu entwickeln und zu gestalten. Eine möglichste heile Umwelt an unsere Kinder weitergeben zu können, ist mein Bestreben.

"Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werden die Menschen feststellen, dass man Geld nicht essen kann"
Prophezeiung des kanadischen Stammes der Cree-Indianer

ich bin 1939 in Kiel geboren und nach dem Schulabschluss 1957 nach Hamburg gezogen. Seit 1981 wohne ich in Quickborn. Hier sind meine 3 Kinder zur Schule gegangen.

Nach dem Ende meiner beruflichen Tätigkeit habe ich ein neues Betätigungsfeld in der Kommunalpolitik gefunden. Seit 2008 bin ich Mitglied der SPD-Fraktion in Quickborn. Am Anfang als bürgerliches Mitglied und nach der Kommunalwahl 2013 als über die Liste gewähltes Mitglied.

Für meine Fraktion bin ich im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt und im Finanzausschuss tätig. Ich möchte mitsprechen, mitgestalten und mitentscheiden können. Ich möchte mithelfen, unsere Stadt zum Wohle ihrer Bürger umweltverträglich weiter zu entwickeln und zu gestalten. Eine möglichste heile Umwelt an unsere Kinder weitergeben zu können, ist mein Bestreben.

"Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werden die Menschen feststellen, dass man Geld nicht essen kann"
Prophezeiung des kanadischen Stammes der Cree-Indian

CITYLIFE

Vandalismus in der Forums-Halle

23.9.2020  >>

Rotarierer installieren beeiendruckende Baumscheibe mit historischen Daten

14.9.2020  >>

Rotarierer pflanzten „Baum des Jahres"

12.9.2020  >>

Quickborn soll Konzept für Klima-, Umwelt - und Naturschutz bekommen

7.9.2020 >>

 

POLITIK

Kandidaten für FDP-Bundestagskandidatur stellten sich vor

15.9.2020  >>

Grüne wollen Geflüchtete aufnehmen

14.9.2020  >>

Feuerwehr: Neue Strukturen und mehr Geld für neues Fahrzeug

5.9.2020 >>

 

VERWALTUNG

Neue Auszubildende starten bei der Stadt

16.9.2020  >>

 

KINDER & JUGEND

Ev. Kinder und Jugendliche präsentieren Theaterstück

23.9.2020 >>

Spiel-i-othek bietet wieder Bastelveranstaltungen an

23.9.2020 >>

Jugend Brassband lädt zum Tag der Offenen Tür ein

20.9.2020 >>

Stadtjugendpflege mit attraktivem  Ferienprogramm

6.9.2020 >>

 

BILDUNG

Trotz Corona: Erfolgreicher FerienLeseClub

20.8.2020  >>

Neues Leitungsduo in der Stadtbücherei

25.6.2020  >>

 

KULTUR

So 27.9.2020 > 14.30 Uhr

Mit dem Rad auf Spurensuche zur NS-Zeit

20.9.2020  >>

Di 29.9.2020 > 19.00 Uhr

„Promille & Endorphine" - Lesung mit Bibi Maaß in der Stadtbücherei

11.9.2020  >>

8.10.2020 > 19.30 Uhr

Autorenlesung „100 Jahre Volksabstimmung Deutsch - Dänische Grenze"

11.9.2020  >>

VHS zeigt neue Kunstwerke - Besichtigung nach  Terminabsprache

18.8.2020  >>

 

SOZIALES

Rotary: Apfelsaft statt Wein

24.9.2020 >>

Wein-Kunstedition für die Kultur

17.9.2020 >>

Elke Schreiber Delegierte beim Altenparlament

17.9.2020 >>

Neue Termine für „Starke-Mütter"-Treffs

17.9.2020 >>

 

GLAUBEN

Pastor Patz feierlich verabschiedet

21.8.2020  >>

 

DIGITALISIERUNG

Über eine Milllion Euro für die Digitalisierung der Quickborner Schulen

3.9.2020 >>

„Schülerhilfe" fit für die digitale Zukunft

14.8.2020  >>

Freie Grund- und Gemeinschaftsschule treibt in der Krise Digitalisierung voran

14.5.2020 | >>

 

WIRTSCHAFT

Stadtwerke bieten jetzt auch e-Tankstellen für zuhause an

2.9.2020 >>

Quickborn wird zum Hotspot für e-Mobilität

10.8.2020  >>