Europawahl: Grüne in Quickborn vorn

Hier die offizielle Darstellung der Stadt Quickborn zum Wahlergebnis
Hier die offizielle Darstellung der Stadt Quickborn zum Wahlergebnis

27.5.2019 | Bei der Europawahl haben die Grünen in Quickborn den ersten Platz geholt. Mit 27,3 Prozent liegen sie knapp vor der CDU mit 26,8 Prozent. Mit 16,0 Prozent schneidet die SPD in etwa auf dem Niveau der Bundespartei ab. Die AfD zliegt mit 8,6 Prozent knapp vor der FDP mit 8,5 Prozent, die Linken erreichen 3,5 Prozent. Alle übrigen konnten 9,3 Prozent der Stimmen hinter sich versammeln.


Die Wahlbeteiligung lag mit 62,3 Prozent leicht über dem Bundesdurchschnitt. Erst um 1.55 Uhr konnte Wahlleiter Volker Dentzin das Wahlergebnis veröffentlichen.

 

Für die Grünen stimmten 2.817 Wahlberechtigte, die CDU lag mit 2.756 Stimmen dahinter. Die SPD erreichte 1.651 Stimmen, die AfD 884 Stimmen und die FDP 877 Stimmen. Die Linke bildet mit 361 Stimmen das Schlusslicht der etablierten Parteien.

 

Interessant ist aber auch ein Blick auf die Parteien und Gruppierungen, die unter "Übrige" zusammengefasst werden. Mit 234 Stimmen nimmt dabei "Die PARTEI" des Satirikers Sonneborn  nimmt dabei die Spitzenposition ein und erreicht mit 2,3 Prozent in  Quickborn das Niveau auf Bundesebene. Tierschutz liegt offensichtlich vielen Quickbornern am Herzen: Die Tierschutzpartei erreicht 136 Stimmen (1,3 Prozent), zusammen mit "Tierschutz hier!" (26 Stimmen), PARTEI FÜR DIE TIERE (19 Stimmen) und "Tierschutzallianz" (12 Stimmen) kämen die Tierschützer zusammen auf 193 Stimmen.

 

Die Freien Wähler erreichen 73 Stimmen,  die "FAMILIE" 68 Stimmen, "Volt" und die Piraten jeweils 62 Stimmen, die ÖDP 48 Stimmen, „Die Humanisten" 26 Stimmen, "DiEM25" 23 Stimmen, die "Grauen Panther" 22 Stimmen, "Die Grauen" 21 Stimmen, die ”Volksabstimmung" 21 Stimmen und "Bündnis C" 17 Stimmen. Alle anderen Parteien blieben in Quickborn unter 10 Stimmen.

 

Die aktuellen offiziellen Zahlen finden sich auf den Seiten der Stadt Quickborn. Für einen Vergleich finden sich im Anschluss die Zahlen aus dem Jahr 2014.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0