Frauke Hegemann neues Vorstandsmitglied der comdirect-Bank

3.4.2019 | Frauke Hegemann (43) ist ab sofort neuer Chief Operations Officer (COO) der in Quickborn ansässigen comdirect bank AG. Die Europäische Zentralbank hat der Berufung von Frau Hegemann in den Vorstand der comdirect bank AG am 2. April 2019 zugestimmt.

Neben den Bereichen Kundenmanagement und Personal verantwortet Frau Hegemann Recht, Datenschutz & Organisation, Informationssicherheit & Outsourcing-Steuerung sowie die Baufinanzierung & Vorsorge. Darüber hinaus ist sie Mitglied in den Aufsichtsräten der ebase GmbH und der onvista AG.

Frau Hegemann ist seit April 2018 bei comdirect und hat ihre Aufgaben als designiertes Vorstandsmitglied bereits in Funktion der Generalbevollmächtigten wahrgenommen. Zuvor war die gelernte Bankkauffrau in unterschiedlichen Management- und Führungsfunktionen bei der Commerzbank tätig. Bis zu ihrem Wechsel zu comdirect verantwortete sie als Bereichsleiterin den Geschäftsbereich „Private Investors & Family Offices Deutschland“. Davor leitete sie für die Commerzbank in Hamburg die Branchenteams „Medien“ und „Institutionelle Kunden“ im Corporate Banking.

„Frauke Hegemann hat als Generalbevollmächtigte die unter ihrer Verantwortung stehenden Bereiche mit großem Einsatz und Engagement geführt und bereits gute Veränderungsimpulse gegeben. Dies gilt gleichermaßen für die Weiterentwicklung des Kundenmanagements als auch des Personalbereichs“, sagt Michael Mandel, Aufsichtsratsvorsitzender von comdirect. „Wir freuen uns, sie nun als Mitglied des Vorstands zu begrüßen. Sie wird comdirect mit frischen Ideen weiter voranbringen“, ist Mandel überzeugt.

Frau Hegemann folgt in ihrer Funktion als COO auf Martina Palte, die das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum 31. März 2018 verlassen hatte.

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0