Vortrag über Herkunftsländer Syrien und Afghanistan

13.6.2018 | Die gute Zusammenarbeit der caritativen Organisationen in Quickborn wird auch in Details  deutlich: Während die evangelische Diakonie im Rahmen ihrer Flüchtlingsarbeit den Kieler Journalisten Reinhard Pohl zu einem Vortrag über die Herkunftsländer Somalia und Eritrea eingeladen hatte, folgt jetzt bei der katholischen Caritas Vortrag über Syrien und Afghanistan ein.

 

Wer den ersten Vortrag erlebt hat  (unser Bericht hier) hat eine Vorstellung davon, was er von der neuen Veranstaltung erwarten kann: Eine detaillierte Darstellung der politischen, wirtschaftlichen und menschlichen Lage in Syrien und Afghanistan, die auch jenen, die die Entwicklung in der Presse verfolgen, interessante Hintergrund-Informationen  bieten. Außerdem wird Pohl vermutlich wieder die Flüchtlingszahlen aufschlüsseln und die Verfahren erläutern.

 

Die Veranstaltungen sind vorrangig auf die zahlreichen Flüchtlingshelfer in Quickborn ausgerichtet, bieten aber jedem Interessierten einen konzentrierten Überblick über die Länder.

 

Der Vortrag über Syrien und Afghanistan ist am 19. Juni, 18.00 Uhr im Gemeindehaus der Kath. Kirchengemeinde St. Marien, Kurzer Kamp 2, zu verfolgen. Der Eintritt ist frei.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0