Peter Lehnert (CDU) darf Europarat beraten

Peter Lehnert, hier beim letzten Familientag, ist als Landtagsabgeordneter auch für Quickborn zuständig.
Peter Lehnert, hier beim letzten Familientag, ist als Landtagsabgeordneter auch für Quickborn zuständig.

Der Bilsener CDU-Abgeordneten Peter Lehnert ist in der jüngsten Sitzung des Landtages einstimmig in den Kongress der Gemeinden und Regionen Europas (KGRE) gewählt worden.

 

1994 wurde der Kongress als Beratungsgremium des Europarates eingerichtet.

Damit erhalten deutsche Länder die Möglichkeit, sich an der Arbeit des Europarates

u.a. bei den Themen Umwelt- und Naturschutz, Sozialpolitik, Gesundheitswesen,

Kultur, Erziehung und Sport zu beteiligen. Erstmalig seit vier Jahren hat Schleswig-

Holstein jetzt einen Sitz in diesem Gremium.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0