Stadtwerke: Preise für Strom und Gas bleiben bis Jahresende vorerst stabil!

29.4.2022 | Die Preise für Strom und Gas bleiben für die Bestandskunden der Stadtwerke Quickborn bis zum Jahresende vorerst stabil. Das bekräftigte Geschäftsführer Dr. Panagiotis Memetzidis gegenüber Quickborn1.info. Zugleich wies er darauf hin, dass die Stadtwerke Quickborn - entgegen der Darstellung in einer großen Regionalzeitung - zu den günstigsten im Kreis gehören.

 

Memetzidis: „Für den vorraussichtlichen Bedarf unserer Bestandskunden im laufenden Jahr 2022 haben wir langfristige Lieferverträge zu festen Preisen geschlossen. Wenn nicht noch ganz ungewöhnliche Umstände eintreten, können unsere bestehenden Kunden also damit rechnen, dass Ihnen in diesem Jahr und auch bei der Schlussrechnung keine Überraschungen drohen!  Im Gegenteil: Zum 1.7. wird es beim Strom sogar eine Entlastung geben, weil wir - gemäß den Vorgaben des Gesetzgebers - keine EEG-Umlage mehr berechnen."

 

Anders sieht es für Neukunden aus, die z.B. in die Grundversorgung zurückkehren, weil ihr bisheriger Versorger die Lieferung eingestellt hat oder sogar insolvent gegangen ist. „Weil wir für diese Fälle zusätzliches Gas zu den zum Teil ja deutlich höheren Preisen einkaufen müssen, müssen wir diese Preise an unsere Neukunden weiterreichen."

 

Die Differenzierung zwischen Bestands- und Neukunden scheint auch zu einer verzerrten Darstellung in einer Übersicht einer großen Regionalzeitung geführt zu haben. Darin lagen die Stadtwerke Quickborn auf dem letzten Platz. Memetzidis: „Mit einem Preis von 2.040 Euro für Bestandskunden für einen Jahresverbrauch von 25.000  KWh gehören wir nach wie vor zu den günstigsten Versorgern im Kreis, die angegebenen Werte von 3.561 bis 3.828 Euro gelten für Neukunden."

 

Stadtwerke beraten zur Energieeffizienz

Den Appell des Bundeswirtschaftsministers zur Energieeinsparung bejahen die Stadtwerke. Insbesondere bei der Heizenergie lässt sich durch effiziente Gerätetechnik und einen sparsamen Verbrauch viel erreichen. Dreht beispielsweise jeder europäische Haushalt die Heizung um nur ein Grad herunter, würde dies jährlich zehn Milliarden Kubikmeter Gas einsparen. Memetzidis: „Bei den vielen Möglichkeiten zur Steigerung der Energieeffizienz beim Heizen und im Haushalt stehen die Stadtwerke Quickborn ihren Kunden seit jeher beratend zur Seite." Das Kundenzentrum ist in der Pinneberger Straße 2 zu erreichen. Telefon 04106 616 -100.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

HERAUSGEBER / REDAKTION

(KEINE Auskünfte zu in den Beiträgen erwähnten Organisationen/Institutionen!)

 c/o CS : COMM
Reinhard Kuchel
 Kampmoorstraße 6
25451 Quickborn


 

 

Telefon: 04106 77 30 77

Mobil: 0160 775 70 06

Mail: info@Quickborn1.info