Jugend-Brassband lädt zum Tag der Offenen Tür ein

22.9.2020 | Zahlreiche Jungs und Mädchen, Jugendlichen und junggebliebenen Erwachsenen haben ein gemeinsames Hobby: Sie spielen Trommel, Querflöte und Trompete in der Jugend Brassband Quickborn. Jetzt will die Band präsentieren, was dieses Hobby so interessant macht und was der Nachwuchs aus dem letzten Jahr bisher so alles gelernt hat - natürlich mit Abstand! Dazu lädt die Band am  Freitag, dem 25. September 2020 um 18:00 im Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium am Ziegenweg zu einem tag der Offenen Tür ein.

Alle begeisterten sich für die Truppe, als diese sich bei einer öffentlichen Probe vorstellte. Die Mitglieder haben dort die besten Freundschaften geschlossen und schwärmen besonders von den tollen Ausflügen und Reisen, die sie in der großen Gemeinschaft unternommen haben. Besonders die letzten Reisen an die Mosel und in unsere Partnerstadt nach Malchow sind noch in bester Erinnerung geblieben. Leider mussten diese Highlights wegen Corona in diesem Jahr ausfallen.

 

Neben den wöchentlichen Proben und den Auftritten gibt es zur Belohnung auch tolle Freizeitveranstaltungen, wie z.B. den Besuch eines Hochseilgartens, der Twisted Rooms oder des Heideparks. Für alle ist es klar: „In der Brassband sind wir richtig!“.

Alle, die sich der fröhlichen Gruppe anschließen, ein Instrument erlernen und ihre Freizeit mit Gleichgesinnten verbringen möchten, können sich am „Tag der Offenen Tür“ ausführlich informieren. Die Brassband stellt sich dort musikalisch vor. Die Kinder sollten mindestens die dritte Grundschulklasse besuchen und benötigen keine Vorkenntnisse, aber auch Jugendliche und Erwachsene sind herzlich willkommen. Besonders an der großen Trommel, am Trombone oder am Sousaphon wird Unterstützung gesucht. Vielleicht kann jemand schon ein Instrument spielen und sucht eine neue Herausforderung.

Das Musizieren bei den Spielleuten ist ein günstiges Hobby und beinhaltet trotzdem eine hochwertige musikalische Ausbildung mit gehobener Notenlehre und Weiterbildung durch Lehrgänge. Mitglieder zahlen im Jahr 40 Euro. Trommeln und Trompeten beispielsweise werden vom Verein gestellt, zu erwerben sind lediglich die Trommelstöcke (10 Euro), die Querflöte (50 Euro) und ein Gebühr von 50 Euro für die Taschentrompete.

Nähere Informationen zur Brassband bei Heike Prieß: 0174-30 456 19 oder im Internet: www.brassband-quickborn.de bzw. info@brassband-quickborn.de.

Wie in den letzten Jahren wird Brassband-Chefin Heike Prieß über die Ausbildung im Orchester informieren - dieses Jahr unter strikter Einhaltung der Hygieneregeln
Wie in den letzten Jahren wird Brassband-Chefin Heike Prieß über die Ausbildung im Orchester informieren - dieses Jahr unter strikter Einhaltung der Hygieneregeln

Kommentar schreiben

Kommentare: 0