Stadtjugendpflege mit attraktivem Ferienprogramm

Stadtjugenpflegerin Birgit Hesse hat das Ferienprogramm für die Jugendlichen vorgestellt
Stadtjugenpflegerin Birgit Hesse hat das Ferienprogramm für die Jugendlichen vorgestellt

 5.9.2020  | In den Herbstferien kann das Ferienprogramm der Stadtjugendpflege Quickborn wie geplant stattfinden und es gibt zurzeit noch freie Plätze.

 

In der ersten Ferienwoche geht es vom 6. bis 8. Oktober um das Thema Nachhaltigkeit im Alltag unter dem Titel „Up-Cycling und Schneidern“. Accessoires, Kleidung oder Deko werden selbst genäht oder vorhandene Dinge bekommen durch Farbe oder Verzierungen einen neuen Style. Es wurde schon viel Material gesammelt, das sonst auf dem Müll gelandet wäre und durch eine Umgestaltung eine neue Verwendung finden kann. Die Betreuerinnen und Betreuer haben viele Ideen vorbereitet, es können aber auch eigene Dinge zum „Aufflitzen“ mitgebracht werden. In der Zeit von 10 bis 16 Uhr ist das Haus der Jugend für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer reserviert, so dass es gut möglich sein wird, sich in den Räumen zu verteilen und die geltenden Hygiene- und Abstandsvorschriften einzuhalten. Alle ab 10 Jahre können sich noch anmelden.

 

 

Das Angebot in der zweiten Ferienwoche sind die „Naturerlebnistage“ vom 12. bis 14. Oktober. Getroffen wird sich jeweils um 10 Uhr an der Bildungs- und Förderstätte Himmelmoor (bfh), Heinrich-Hertz-Straße 20, 25451 Quickborn. Von dort aus geht es auf Erkundungsstreifzüge ins Gelände, es gibt Erlebnisse in und mit der Natur, Abenteuerspiele und mehr. Regenkleidung, Gummistiefel, Arbeitshandschuhe (evtl. Ersatzkleidung), Essen und Getränke sollten mitgebracht werden. Um 14 Uhr ist das Ende auch an der bfh. Da die Gruppe sich im Freien aufhält kann auch hier gut auf die Hygiene- und Abstandsregelungen geachtet werden. Diese Aktion ist für Kinder ab 9 Jahre gedacht.

 

 

Eine schriftliche Anmeldung ist für beide Maßnahmen erforderlich.

 

 

Darüber hinaus hat das Haus der Jugend am 5. und 9. Oktober und in der 2. Ferienwoche durchgehend von 13 bis 19 Uhr geöffnet und vom 6.-8. Oktober von 16 bis 19 Uhr. Spontane Aktionen sind hier immer möglich und die Kinder können auch eigene Ideen und Wünsche mitbringen.

 

Stadtjugendpflegerin Birgit Hesse: „Das Haus der Jugend am Ziegenweg – da gehen alle hin – es ist Euer Haus !“

 

 

Weitere Infos zu allen Angeboten 2020 der Stadtjugendpflege gibt es im Kinder- und Jugendbüro der Stadt Quickborn „Haus 25“, Tel.: 04106/ 611-244, beim Spielmobil, im Haus der Jugend, Ziegenweg 3 oder unter www.stadtjugendpflege-quickborn.de.

 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0