Feuerwehr bei Unfall auf der B4 im Einsatz

10.7.2020 | Am Freitagnachmittag kam es in Quickborn auf der Kieler Straße (B 4) im Einmündungsbereich zum Mohlstedter Weg zu einem Verkehrsunfall. Ein Porsche Cayenne und ein Opel Astra stießen im Frontbereich zusammen, wie die Feuerwehr Quickborn mittteilt.


Keine der Personen wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Jedoch wurden beide Insassen des Porsches sowie der Fahrer des Opels vom Rettungsdienst zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Der Beifahrer des Opels blieb unverletzt. Zum Alter der Personen, zu den Verletzungen sowie zur Unfallursache sind seitens der Feuerwehr keine Angaben möglich.
Die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Quickborn wurden um 15.53 Uhr alarmiert. Die Einsatzkräfte unter Führung des stellvertretenden Wehrführers Daniel Dähn nahmen Sicherungsmaßnahmen an den Fahrzeugen vor. Zudem wurden ausgelaufene Betriebsstoffe auf der Fahrbahn mit Ölbindemittel abgestreut.


Für die Arbeiten wurde die B 4 kurzfristig voll und längere Zeit halbseitig gesperrt. Es kam zu erheblichen Beeinträchtigungen des Berufsverkehrs.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0