Handball: 1. Platz für Quickborner Damen und Senioren

Freuen sich über den Liga-Sieg: die Senioren des TuS Quickborn Handball
Freuen sich über den Liga-Sieg: die Senioren des TuS Quickborn Handball

7.6.2020 | Als die laufende Handball-Saison am 13. März wegen Covid-19 vorzeitig abgebrochen werden musste, war die Enttäuschung für das Damen- und auch das Senioren-Team der Quickborner Handballer groß. Beide Teams belegten den ersten Tabellenplatz in ihrer Liga und hatten nur noch wenige Spiele zu absolvieren. Die Gruppensiege waren zum Greifen nah. Doch aufgrund der Corona-Pandemie war plötzlich völlig offen, ob die Spiel-Saison überhaupt gewertet wird.

Umso größer war die Erleichterung, als der Hamburger Handballverband bekannt gab, dass die abgebrochene Saison nach der sogenannten Quotientenregelung gewertet wird. Dabei werden die Pluspunkte durch die Anzahl der absolvierten Spiele geteilt und mit 100 multipliziert. Und auch bei dieser Entscheidung am grünen Tisch belegen beide Teams aufgrund der konstant guten Leistung während der Saison den ersten Tabellenplatz. Während bei den Senioren der neue Spielmodus für die Saison 2020/2021 noch nicht feststeht, ist der Aufstieg der Quickborner Damen in die Bezirksliga perfekt.

„Sicherlich wäre es uns lieber gewesen, die Saison regulär zu beenden", so Arne Scheidel, Abteilungsleiter der Quickborner Handballer, „doch auch so wurde die gute sportliche Leistung der Teams anerkannt. Ich gratuliere beiden Mannschaften herzlich zum 1. Platz."

Inzwischen sind auch für den Handballsport die Corona-Einschränkungen gelockert worden und nicht nur die Handballer in Quickborn freuen sich, dass nach acht Wochen Pause endlich wieder, wenn auch unter Hygiene-Auflagen, trainiert werden kann. Wer Interesse am Handballsport in Quickborn hat, findet weitere Informationen und die Kontaktdaten auf www.handballquickborn.de.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0