DRK-Familienzentrum lädt zum Kinderlieder-Konzert per Live-Stream ein

Der Kieler Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner wird die Quickborner mit seinem Konzert erfreuen (Foto: Website)
Der Kieler Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner wird die Quickborner mit seinem Konzert erfreuen (Foto: Website)

7.5.2020 | Die Kitas sind noch weitgehend im Krisen-Modus, doch das DRK-Familienzentrum  in der Talstraße möchte den Kindern und den Eltern zumindest ein wenig Abwechslung bieten: Am Freitag, dem 8.5. lädt es zu einem Konzert im Live-Stream mit dem Kieler Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner ein.

 

Initiatorin Anke Voß:„Das Konzert war als Live-Konzert in unserer Kita geplant, wir wollten es angesichts der besonderen Umstände nicht einfach absagen, sondern bieten es jetzt als Live-Stream an. Damit möchten wir nicht nur den Künstler unterstützen, sondern auch unseren Kindern, den Eltern und allen anderen Interessierten eine Freude zu machen."

 

Matthias Meyer-Göllner hat Sonderpädagogik mit Schwerpunkt Musik studiert. Heute komponiert er Kinderlieder, begleitet Musicalprojekte in Schulen und tritt mit Kinderliedern u.a. in Kitas auf. Voß:„Wir haben ihn gebeten, Lieder zu singen, die unsere Kinder kennen, weil sie sie zum Beispiel im Kindergarten immer singen."

 

Wer das Konzert verfolgen will, geht am Freitag bis 16.00 Uhr per Handy, Tablet, PC oder Digital-Fernseher auf den Youtube-Link https://youtu.be.be/HzeLlhER6T8 . Es ist also nicht nur von den Kita-Kindern zu verfolgen. Das Konzert ist nur live zu sehen. Und Nicole Eickhoff, Leiterin des Familienzentrums hat noch einen Wunsch:„Macht die Fenster auf, dann können alle laut und fröhlich mitsingen und tanzen, so dass es in ganz Quickborn und überall erklingen wird. Wir freuen uns auf das 'gemeinsame' Singen, habt viel Spaß dabei. Dann wird es ein wunderbares Ereignis für Verbundenheit und Zusammenhalt!"


Kommentar schreiben

Kommentare: 0