VHS bietet Weiterbildung zum/zur Immobilienmakler*in jetzt als Fernkurs an

Claudia Steenwerth und Markus Lehmann betreuen den neuen VHS-Fernkurs „Geprüfte Immobilienmaklerin/ geprüfter Immobilienmakler"
Claudia Steenwerth und Markus Lehmann betreuen den neuen VHS-Fernkurs „Geprüfte Immobilienmaklerin/ geprüfter Immobilienmakler"

28.4.2020 | Die VHS Quickborn bietet einen neuen Fernkurs zur Vorbereitung auf die Tätigkeit als Immobilienmaklerin und Immobilienmakler in einem sehr interessanten Markt an.

Seit nunmehr 10 Jahren fand dieser sehr beliebte Kurs als Präsenzkurs in der VHS in Quickborn statt. Dieses erfolgreiche Konzept wurde nun als Fernkurs konzipiert. Solange es auf Grund der Corona-Krise keine Präsenzkurse geben kann, wird auf diese Weise ermöglicht, dieses Berufsziel weiter mit einem Abschluss zu erreichen.

Alle Lehrgangsthemen sind sehr praxisorientiert und beschäftigen sich intensiv mit für Immobilienmaklerinnen und -maklern relevanten Themen wie praktisches Maklerrecht, Wohnungseigentums- (WEG) und Mietrecht, Wertermittlung, Baufinanzierung sowie mit praktischen Immobilienmaklerthemen und Arbeitsorganisation. Des Weiteren werden die Themen Selbständigkeit, Webpräsenz und Software, Objekt und Kundenakquise, Selbstmarketing, strategische Kooperationen u.v.m. behandelt. Dieser Lehrgang bearbeitet nur einen kleinen Teil betriebswirtschaftlicher Themen und konzentriert sich eher auf die Maklerinhalte.

Der Vorteil für das neue Lernformat: Beim Fernkurs gibt es keine Anwesenheitszeiten - das Seminar wird zu 100% von zu Hause absolviert.

Wer zeitnah das Basiswissen als Maklerin oder Makler erlangen möchte, um sich auf die praktische Tätigkeit oder die IHK-Sachkundeprüfung vorzubereiten, hat mit diesem Fernkurs ein ideales Instrument, um sich für diesen interessanten Beruf zu qualifizieren.

Der Umfang des Studienmaterials erfordert etwa  60 – 80 Stunden im Selbststudium. Der Kurs kann sehr kompakt in 14  Tagen umgesetzt oder ohne Zeitdruck über mehrere Wochen oder Monate verteilt werden. Es sind keine Anwesenheitszeiten nötig, bei Fragen werden die Teilnehmenden von Fachdozenten betreut. Die Prüfung wird online abgelegt. Der Fernkurs schließt nach Prüfung mit dem Zertifikatsabschluss Geprüfte Immobilienmaklerin/ geprüfter Immobilienmakler (VHS) ab.

Ein Start ist jederzeit möglich, die Kosten betragen 990,00 Euro.
Die Abschlussurkunde „Geprüfte Immobilienmaklerin, geprüfter Immobilienmakler (VHS)" bescheinigt eine Zertifizierung von 30 Fortbildungsstunden nach §34C GewO und MaBV.

Für die durch Telefon-Einzeltutorien begrenzten Plätze ist eine Anmeldung zur Kursnummer 61001 ab sofort  unter www.vhs-quickborn.de oder per E-Mail an vhs@quickborn.de möglich.


BU: NEU! Die VHS Quickborn bietet jetzt einen Fernkurs – Geprüfte Immobilienmaklerin/ geprüfter Immobilienmakler an. Claudia Steenwerth und Markus Lehmann betreuen diesen Fernkurs.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0