Köppl: 21 Corona-Infizierte im Bereich der Verwaltungsgemeinschaft Quickborn

1.4.2020 PI/EM | Im Bereich der Verwaltungsgemeinschaft Quickborn gibt es zur Zeit 21 Corona-Infizierte. Das gab Bürgermeister Thomas Köppl am Abend des 1. April bekannt.

Die Angabe basiert auf Zahlen, die die Verwaltung von Pinnebergs Landrat erhalten hat. Damit bewegt sich Quickborn nach Ansicht Köppls im Durchschnitt des Kreises:„Die Gesamtzahl der Infizierten im Kreis liegt bei 250 Personen. Unser Einwohneranteil in der Verwaltungsgemeinschaft an der Gesamtbevölkerung des Kreises ist knapp 10 von Hundert."

(Nicht klar ist bei diesen Angaben, wie Ellerau zu Buche schlägt, das ja zur Verwaltungsgemeinschaft Quickborn zählt, aber zum Kreis Segeberg gehört.)

 

Eine Übersichtskarte mit den Infizierten im Kreis findet sich hier.

 

 

 

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0