SPD erreicht Aufstellung von Strandkörben im Freibad

6.3.2020 PI | Rechtzeitig zum Beginn der Freibadsaison 2020 und der abgeschlossenen Sanierung des Kinderplanschbeckens werden auf Antrag der SPD fünf Strandkörbe für das Quickborner Freibad angeschafft und rund um das Kinderplanschbecken familiengerecht aufgestellt. Dies teilt die Partei in einer Pressemeldung mit.

 

Die Quickborner SPD hatte bereits die Sanierung des Kinderplanschbeckens unterstützt und sich nun erfolgreich für eine weiteren Aufwertung dieses Familienbereiches stark gemacht. Für die Fraktionsvorsitzende der SPD, Astrid Huemke, ist die Aufstellung von Strandkörben im Familienbereich eine Maßnahme, die die Attraktivität des Freibades steigert und das Quickborner Freibad insgesamt weiter aufwertet. „Für die SPD Quickborn ist es ein wichtiges Anliegen“, so Astrid Huemke, „dass die Attraktivität des Quickborner Freibads weiter verbessert wird und das Schwimmen in Quickborn einen hohen Stellenwert erhält.“

 

Hier leiste die DLRG bereits eine hervorragende Arbeit bei der Schwimmausbildung von Kindern und Erwachsenen. Es wäre nach Ansicht der SPD wünschenswert, wenn die Quickborner Schulen das Freibad noch stärker für den schulischen Schwimmunterricht nutzen würden. „Die von der SPD bereits in ihrem Wahlprogramm geforderte und von der Quickborner Politik mittlerweile beschlossene Erhöhung der Wassertemperatur“, so Astrid Huemke, „hat hier einen wichtigen Beitrag für die Verbesserung der Rahmenbedingungen und Nutzungsmöglichkeiten des Freibades auch an weniger warmen Tagen geleistet.“

 

Nach dem nun von allen Fraktionen unterstützten Antrag und einstimmigen Beschluss im Fachausschuss zur Anschaffung der Strandkörbe schaut Astrid Huemke bereits auf die neue Freibadsaison und sagt: „Nun freuen wir uns auf warme, sonnenreiche Tage und erholsame Zeiten im Quickborner Freibad“. Sie ist sicher, „dass der eine oder andere Besucher eine Entspannung im Strandkorb genießen wird.“


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Egon Olsen (Donnerstag, 09 April 2020 18:52)

    Warum hat man das bei der Sanierung des Planschbeckenbereiches nicht berücksichtigt? Jetzt zerstören die neuen Strandkörbe den mühsam und teuer angelegten neuen Rasen. Schade.