ABGESAGT!!! Lions holen „Mr. Zukunft" für Vortrag „Wie wir leben und arbeiten werden" nach Quickborn

25.2.2020 PI | „Mr. Zukunft“ kommt nach Quickborn: Auf Einladung des Lions Club Quickborn wird der Zukunftsforscher Prof. Dr. Horst Opaschowski seine Prognosen „Wie wir leben und arbeiten werden!“ erläutern und diskutieren.


Die Jugend ist auf der Suche nach beruflicher Orientierung. Menschen im Arbeitsleben stellen Fragen nach der Sicherheit ihres Arbeitsplatzes. Roboter verdrängen Arbeitsplätze, ältere Menschen bangen um ihren Lebensstandard. Elektrisierende Begriffe wie Klimakrise, Digitalisierung und Künstliche Intelligenz beunruhigen. Weltweite Krisen, Zuwanderung, Digitalisierung, Demografischer Wandel, Life-Work-Balance, Social-Networking, Familie, Gesundheit, oder einfach „ein besseres Leben“ - anhand dieser Zukunftsfragen untersucht Opaschowski aktuelle Trends in Gesellschaft und Wirtschaft und leitet hieraus seine Prognosen ab.
 
Das Thema „Wie wir leben und arbeiten werden!“ trifft dabei besonders die Zukunfts-Sorgen der jüngeren Generation. Aber auch engagierte Eltern und Arbeitgeber mit Weitblick - ob in Gewerbe, Mittelstand oder Großunternehmen -  sollten sich diesen aktuellen Fragen stellen, um für die Zukunft die richtigen Antworten zu haben.
 
Der Lions Club Quickborn lädt alle Interessierten ein, Opaschowskis Zukunfts-Visionen kennenzulernen und zu diskutieren. Im Anschluss ist Gelegenheit, persönlich mit „Mr. Zukunft“ zu sprechen und auch sein jüngstes Buch zu erwerben und signieren zu lassen: „Wissen, was wird. Eine kleine Geschichte der Zukunft Deutschlands“ (Patmos-Verlag).

 

Am Donnerstag, 19. März ist ab 19:00 Uhr Einlass in den Artur-Grenz-Saal, Am Freibad 7 in Quickborn, die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr. Um den kostenfreien Eintritt für möglichst viele Schüler*innen und Studierende finanzieren zu können, bittet der Lions Club  alle anderen Gäste vor Ort um 20 € Eintritts-Spende sowie Firmen und Unternehmen um zahlreiche Teilnahme und gern auch um Sponsoren-Mittel. Die Zahl der Plätze ist begrenzt, Eintrittskarten gibt es vorab in Quickborn in der Buchhandlung Theophil, in der Geschäftsstelle des Quickborner Tageblatts und in der Bahnhof-Apotheke sowie in Ellerau bei Elektro-Bollmann,  Reservierungen auf www.LionsQuickborn.de
 
Über den Vortragenden
Prof. Dr. Horst Opaschowski hat sich im In- und Ausland einen Namen als „Mr. Zukunft“ gemacht (dpa). Er „ist die Autorität, wenn es um die Lebensgewohnheiten der Deutschen geht“ (DIE WELT). „Vorausschauend, objektiv und glaubwürdig“ (FAZ) gilt er als „leidenschaftlicher Anwalt für eine Generationengerechtigkeit“ (DIE ZEIT).


Der Träger des Bundesverdienstordens und ehemalige Leiter der BAT Stiftung für Zukunftsfragen ist hoch anerkannter Berater in Wirtschaft und Politik. 2014 gründete er das „Opaschowski Institut für Zukunftsfragen“ OIZ in Hamburg. Der „Visionär mit Augenmaß und Bodenhaftung“ hat zahlreiche Studien und Bücher veröffentlicht.
 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0