Spielt es noch einmal ...

15.2.2020 EM | Wie schön, dass im vergangenen Jahr die Reihe „Musik am Nachmittag" wiederbelebt werden konnte: So konnten am Freitag rund 40 meist ältere Besucher gemeinsam mit Anna Milewska (Klavier) und dem Bläserquintett der Musikschule im ev. Gemeindehaus eine Reise durch die „Geschichte der Filmmusik" erleben.

 

Letztes Jahr hatte die „Stiftung für Senioren und ältere hilfsbedürftige Personen" eine finanzielle Förderung des Projektes zugesagt, das genau dem Stiftungsziel entspricht: Mit einer Veranstaltung in den Nachmittagsstunden eines Werktages erreicht man naturgemäß nicht die arbeitende Bevölkerung, sondern vor allem die Ruheständler. Und so hatten sich am Freitag vor allem Senioren eingefunden, in erster Linie Bewohner des nahegelegenen Dana-Pflegeheimes. Sie wurden von ihren Betreuern und Betreuerinnen liebevoll begleitet.

 

Das Programm freilich musste sich nicht verstecken und lag deutlich über Kaffee-Kränzchen-Niveau. Anna Milewska interpretierte am Flügel diverse Film-Klassiker, aus Kiel und Lüneburg waren Freunde von Musikschul-Leiter Lorenz Jensen angereist, um als „Bläserquintett der Musikschule" druckvoll weitere Titel zu Gehör zu bringen. Jensen führte als Moderator auch charmant durch den Nachmittag und erläuterte äußerst kundig die Hintergrundgeschichten zu den einzelnen Stücken. „Wir haben heute fast nur Oscar-Preisträger zu Gast", fasste Jensen das hochkarätige Programm zusammen.

 

Den Auftakt bildete allerdings ein deutscher Evergreen: „Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt" aus dem Film „Der blaue Engel". Dann folgten Schlag auf Schlag bekannte Titel: „As Time goes by ..", Chim Chim Cheree" aus dem Film „Mary Poppins", „Moonriver" aus „Frühstück bei Tiffany", „Lara´s Theme" aus „Dr. Schiwago", „Fluch der Karibik" und „Strangers in the Night", um nur einige zu nennen.  Und mit der Zugabe „Oh mein Papa" wurden bei dem einen oder anderen sicher Erinnerungen wach.

 

Schade eigentlich, dass dieses gelungene Programm terminbedingt nur einen kleinen Kreis von Zuhörern erfreute. Vielleicht findet Musikschul-Chef Jensen ja einen Weg, das Programm zu anderer Zeit auch einem größeren Publikum vorstellen. „Spielt es noch einmal ..."

Erfreuten das Publikum: Anna Milewska, Ralf Lentschat, Stefan Unbehaun, Anna Cordes, Lorenz Jensen und Jörg Schmidt-Hohensee
Erfreuten das Publikum: Anna Milewska, Ralf Lentschat, Stefan Unbehaun, Anna Cordes, Lorenz Jensen und Jörg Schmidt-Hohensee

Kommentar schreiben

Kommentare: 0