Feuerwehr löschte Brand im 1. Stock

30.11.2019 | Am Mittwochvormittag um 11.36 Uhr wurden die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Quickborn zu einem Feuer in den Justus-von-Liebig-Ring alarmiert. Bereits nach drei Minuten erhöhte die Leitstelle die Alarmstufe von einem Zugalarm auf Vollalarm für Quickborn, da wohl weitere Anrufer eine Rauchentwicklung aus dem 1.Obergeschoss eines mehrgeschossigen Wohngebäudes bestätigten.


Dieses Bild bestätigte sich den eintreffenden Feuerwehrkräften. Einsatzleiter Thomas Schröder, Zugführer, ließ einen Innenangriff durch das Treppenhaus auf den Laubengang aufbauen. Dann wurde die Wohnungstür gewaltsam geöffnet und ein Trupp ging unter umluftunabhängigem Atemschutz in die Wohnung.


In der Wohnung wurde festgestellt, dass auf dem eingeschalteten Herd etwas in Brand geraten war. Personen befanden sich nicht in den verrauchten Räumen, aber zwei Katzen wurden gerettet. Das Feuer war schnell gelöscht, anschließend wurde die Wohnung intensiv belüftet. Nach einer knappen Stunde konnten die Kräfte wieder in die Feuerwache einrücken.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0