Beatrice Reszat mit „Liebe für alle" im Kamphuis

Beatrice Reszat kommt ins Kamphuis (Foto: Tine Acker)
Beatrice Reszat kommt ins Kamphuis (Foto: Tine Acker)

18.11.2019 | Das Kamphuis bereitet sich im Rahmen seiner Veranstaltungsreihe „Kult-Donnerstag“ auf den nächsten Höhepunkt des Jahres vor. Die Schriftstellerin, Songtexterin, Sängerin und Autorin Beatrice Reszat gastiert auf ihrer Konzertreise am 21. November Quickborn.

Thomas Gottschalk holte sie zum Bayrischen Rundfunk, Reinhard Fendrich zu „Herzblatt“, Bill Gates zum Interview und Udo Lindenberg und Peter Maffay wollen ihre Texte.

Ihr Auftritt in Quickborns Kult-Kneipe wird eine Mischung von Erzählungen, Anekdoten, die sie selbst erlebt hat, gepaart mit Liedern aus ihrer eigenen Karriere.

Die Künstlerin, die als Fernseh- und Radiomoderatorin auf vielen Bühnen glänzt, bewahrt dabei immer ihre Leidenschaft für ihre Arbeit und ihre Neugier auf das Leben. Für Ihre erfolgreichen Songtexte wurde sie mehrfach mit Gold und Platin ausgezeichnet. Der Hit „Hinterm Horizont“, für den sie den Text schrieb, ist der Titelsong des gleichnamigen Udo Lindenberg Musicals.

 

Mit ihrer Lesung mit Musik, in der Beatrice Reszat auch eigene Songs vorstellt,   gelingt es ihr, Menschen zu unterhalten und dabei ihre Herzen zu berühren. So, wie schon Gothe wusste: „Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll. . „

Peter Maffay sagt über sie: „Beatrice ist eine Texterin, die Dinge in einer Sprache löst, wie ich sie mir schon lange gewünscht habe und mir macht es auch tierisch Spaß, mit ihr zusammen zu arbeiten. Was sie schreibt, singe ich gern!“. Und Udo Lindenberg: „Bea ist eine ganz spezielle Text-Expertin! Mit Gefühls-Tieftaucher Lizenz. Unser Song „Horizont“ ist und bleibt für mich immer DER Song. Da kommt so schnell nix hin!“


„Wir freuen uns, dass so ein großes Licht in unsere kleine Hütte kommt, und wir hoffen, dass man das in unserem Städtchen auch erkennt“,  so Johannes Schneider, Vorsitzender des Kultur-Vereins.

Die Veranstaltung beginnt um 20.00 Uhr. Der Eintritt beträgt € 18:00. Der Vorverkauf im Kamphuis hat begonnen. Vorbestellungen per E-Mail unter >derquickborner@t-online.de<


Kommentar schreiben

Kommentare: 0