Geschichtswerkstatt präsentiert Kalender 2020

Irene Lühdorff und Rudolf Timm haben den Kalender aus dem umfangreichen Material der Geschichtswerkstatt zusammengestellt
Irene Lühdorff und Rudolf Timm haben den Kalender aus dem umfangreichen Material der Geschichtswerkstatt zusammengestellt

14.9.2019 | Bereits zum sechsten Mal hat die Geschichtswerkstatt einen Kalender mit historischen Aufnahmen aus Quickborn zusammengestellt. Die Ausgabe 2020 ist ab dem 21. September zum Preis von 19 Euro zu haben.

 

Der Kalender enthält zwölf Bilder im Großformat, darunter viele Fotos von Häusern. Besonders interessant ist ein Foto, das vom Turm der Marienkirche aufgenommen wurde und den Blick auf die Anfänge der Kieler Straße eröffnet: Wenige Häuser am Straßenrand und direkt an der Straße verlaufen noch die Gleise der AKN.

 

Der Kalender wird zum ersten Mal auf dem Stand der Geschichtswerkstatt auf dem Eulenmarkt am 21. September verkauft, danach ist er in der Buchhandlung Theophil, Am Freibad 4 a, zum Preis von 19 Euro erhältlich.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0