Ein Hauch Hollywood in Quickborn

Mit großem Equipment war die Film-Crew zu den Dreharbeiten in Quickborn-Heide angerückt
Mit großem Equipment war die Film-Crew zu den Dreharbeiten in Quickborn-Heide angerückt

27.8.2019  |  Muss man sich jetzt Gedanken machen, dass Quickborn ausgerechnet für einen Film, der in den 80er-Jahren spielt, als Drehort ausgewählt wurde? Jedenfalls wird gerade mit großem Aufwand in Quickborn-Heide gedreht.

 

Die Klaus-Groth-Straße war extra für den Autoverkehr gesperrt worden, denn einige große Laster waren angerollt, um ein Riesen-Equipment auf ein Grundstück mit dem für die Zeit typischen Gelbklinker-Bau anzuliefern.

 

Mit Informationen über das Projekt waren die Mitarbeiter der Film-Crew zurückhaltend. Immerhin geht es hier aber nicht  nur um einen Werbespot wie zuletzt bei Dreharbeiten in Quickborn-Heide, sondern um einen Dreiteiler für das ZDF, produziert von der renommierten Bavaria. Geplant sind die Dreharbeiten noch für heute, den 27. August.

Selbst die Nebenstraßen waren von den Fahrzeugen der Film-Crew wie den Wohnmobilen für die Schauspieler belegt
Selbst die Nebenstraßen waren von den Fahrzeugen der Film-Crew wie den Wohnmobilen für die Schauspieler belegt

Kommentar schreiben

Kommentare: 0