FerienLeseClub feierte Abschlussparty im Beluga-Kino

Patrick Matthus (Beluga), Michaela Ploog, Kerstin Kranz, Bürgermeister Thomas Köppl, Fachbereichsleiter Carsten Möller und Klaus Fechner übergaben gemeinsam die Zertifikate
Patrick Matthus (Beluga), Michaela Ploog, Kerstin Kranz, Bürgermeister Thomas Köppl, Fachbereichsleiter Carsten Möller und Klaus Fechner übergaben gemeinsam die Zertifikate

15.8.2019  | Mit einem besonderen Event endete der 11. FerienLeseClub (FLC) der Stadtbücherei Quickborn: Gefeiert wurde dieses Mal nicht in der Stadtbücherei, sondern im Beluga Kino Quickborn.

 

Der große Kinosaal war vom Beluga-Team perfekt vorbereitet und so konnten die 91 Teilnehmenden, mit Popcorn und Getränken bestens versorgt, den Film „TKKG – Jede Legende hat ihren Anfang“ genießen.
 
Vor der Filmvorführung wurden die begehrten Zertifikate an die erfolgreichen Teilnehmenden überreicht. Bürgermeister Thomas Köppl, Carsten Möller (Leiter des Fachbereiches Bildung, Jugend und Kultur) und das Team der Stadtbücherei, Kerstin Kranz, Michaela Ploog und Klaus Fechner, hatten alle Hände voll zu tun, um im fast voll besetzten Kinosaal alle Urkunden zu verteilen. Sogar Kinoleiter Patrick Mattus half mit.

Der FLC 2019 war einer der erfolgreichsten Leseclubs der Stadtbücherei in den letzten Jahren:
 125 Schülerinnen und Schüler der 5., 6. und 7. Klassen aus 10 verschiedenen Schulen hatten sich angemeldet, darunter 75 Mädchen und 50 Jungen. Insgesamt haben die Teilnehmenden 768 Bücher gelesen.

97 Zertifikate wurden ausgestellt, davon 40 in Gold (mehr als 6 gelesene Bücher), 39 Silber (mehr als 2 gelesene Bücher) und 18 in Bronze (1-2 gelesene Bücher).

Zu den meistgelesenen Bücher gehörten u.a.:
„Lego Ninjago – Diebe der Zeit“ von Meredith Rusu
„Die drei ??? Kids – Musikdiebe“ von Boris Pfeiffer
„Der kleine Major Tom – Rückkehr zur Erde“ von Bernd Flessner
„Ruperts Tagebuch – Zu nett für diese Welt!“ von Jeff Kinney
„Mein Lotta-Leben – Wenn die Frösche zweimal quaken“ von Alice Pantermüller

 

Bevor der Film gestartet wurde, folgte noch eine Preisverleihung von Büchern und Eisgutscheinen als Glücksbringer.


Stadtbücherei-Leiter Klaus Fechner:„Das Team der Stadtbücherei bedankt sich bei allen Akteuren und Teilnehmenden und freut sich schon auf den FLC 2020!"


Kommentar schreiben

Kommentare: 0