CDU fordert Auffrischung der Fahrbahnmarkierungen

12.8.2019 |  Zur ersten Sitzung des Ausschusses für kommunale Dienstleistungen werden Quickborns Christdemokraten den Antrag stellen, die Markierungen der Radwege an Straßeneinmündungen und stark frequentierten Ein- und Ausfahrten aufzufrischen.

 

„An vielen Stellen sind die Fahrbahnmarkierungen erneuert worden. Es gibt allerdings noch eine Reihe, die ebenfalls mit neuer Farbe versehen werden müssen. Gerade jetzt ist das aus unserer Sicht sehr wichtig, da das neue Schuljahr begonnen hat und viele Kinder mit dem Fahrrad zur Schule fahren,“ so Eike Kuhrcke (CDU). Die Kieler Straße zum Beispiel ist ein solcher Schulweg. Viele Kinder und Jugendliche queren die B 4, um zu den Grund- oder weiterführenden Schulen zu gelangen. Auch dort sind die Markierungen teils fast nicht mehr erkennbar. „ Einen entsprechenden Antrag haben wir vorbereitet und einige Beispiele aufgezeigt. Dieser Antrag soll dann im kommenden Ausschuss beraten werden, sofern ein politischer Beschluss dazu notwendig sein sollte.“

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0