Freibad-Kiosk spendet für neuen DLRG-Bus

Jan-Christian Paar und Amir Seddighizadeh freuen sich auf viele Gäste,die Geld in die Spendenkasse bringen
Jan-Christian Paar und Amir Seddighizadeh freuen sich auf viele Gäste,die Geld in die Spendenkasse bringen

4.6.2019 | Amir Seddighizadeh, Imbisswirt im Freibad, hat sich entschieden, am 7. Juli die Fitnass-Aktion der DLRG mit einer Spendenaktion zu verknüpfen. Alle Einnahmen aus dem Verkauf von Kaffee und selbstgebackenen Kuchen gehen an diesem Tag an die DLRG Quickborn.

 

Die Spenden sollen für die Anschaffung eines neuen Vereinsbusses einsetzen werden. Der alte DLRG-Bus ist fast zwei Jahrzehnte alt und soll ersetzt werden. „Wir erleben das freiwillige Engagement der Rettungsschwimmer hier jeden Tag im Freibad und wollen gern unterstützen, was das DLRG-Team in ihrer Freizeit leistet“, so Amir Seddighizadeh. Und DLRG-Vize-Vorsitzender Jan-Christian Paar ergänzt: „Einige unserer Mitglieder werden sich wie Familie Seddighizadeh in die Küche stellen und ein paar leckere selbstgebackene Kuchen und Torten fabrizieren“. Diese werden dann am Sonntag, 7. Juli, sowohl im Freibad als auch auf der Außenterrasse Richtung Parkplatz verkauft. „Kuchenfans müssen somit nicht unbedingt den Freibadeintritt zahlen, nur um an unser Gebäck zu kommen“, wirbt Kiosk-Betreiber Amir Seddighizadeh. Und er garantiert: „Wir führen für Kaffee und Kuchen an diesem Tag eine separate Kasse, so dass alle Einnahmen garantiert der DLRG zu Gute kommen.“


Kommentar schreiben

Kommentare: 0