Kultur-Verein lädt zum ”Sommer-Jazz" ein

19.6.2019 | Ermutigt durch den Erfolg des letzten Jahres lädt der Kultur-Verein wieder zum Sommer-Jazz, diesmal in die Räume und auf die Terrasse des Restaurants Seegarten, Quickborn Harksheider Weg 258,  ein. Am Samstag den 27. Juli um 16:00 geht es los.

In diesem Jahr ist es gelungen mit dem Günther Brackmann Trio und dem Blues und Boggie Sänger Henry Heggen Top-Musiker der Jazz-Szene nach Quickborn zu locken.  Mit dem Trio  - Günther Brackmann  am Piano, Thoms Biller am Kontrabass und Kai Bussenius am Schlagzeug – kommen Musiker der großen Klasse, die mit Leuten wie Joja Wendt, Inga Rumpf und Reinhold Beckmann unterwegs sind. Günther Brackmann, einer der großen Jazz-Pianisten,  begeisterte erst im Februar in Quickborn mit „Klassik meets Jazz“ im Artur-Grenz Saal das Publikum. Der Sänger Henry Heggen, Blues Ikone und langjähriger Wegbegleiter von Günther Brackmann, begeistert neben seinem Gesang auch durch sein virtuoses Mundharmonikaspiel.

Der Helenenhof steht in diesem Jahr aus organisatorischen Gründen nicht zur Verfügung, Allerdings wurde mit dem Seegarten Restaurant, das mit seinen Räumlichkeiten und der schönen See-Terrasse zur Verfügung steht, mehr als nur ein Ausweichquartier gefunden.

Der Kultur-Verein freut sich zu diesem gesellschaftlichen Ereignis wieder auf viele  Gäste in sommerlicher Stimmung.

Der Eintritt beträgt 28,00 Euro einschließlich Pausensnack. Der Vorverkauf startet ab dem 24. Juni 2019 in der Buchhandlung Theophil, Am Freibad 4a (Telefon 04106 66464) und beim Quickborner Tageblatt, Dorotheenstraße 2 (Telefon 04106 60420). Restkarten an der Abendkasse.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0