48 neue Schwimmer dank Comenius/DLRG-Aktion

Bernd Schumacher, Lisa Bernhardt und Marvin de Vries sind stolz auf die erreichten Leistungen der Jugendlichen im Schwimmkurs der Comenius-Schule / Foto: Bernhardt/Comenius-Schule
Bernd Schumacher, Lisa Bernhardt und Marvin de Vries sind stolz auf die erreichten Leistungen der Jugendlichen im Schwimmkurs der Comenius-Schule / Foto: Bernhardt/Comenius-Schule

13.7.2018 | Mit einem großen Erfolg konnte das Gemeinschafts-Projekt „Ab ins Wasser" der Comenius-Schule und der DLRG abgeschlossen werden: 18 Seepferdchen-Diplome und 30 Bronzeabzeichen konnte Comenius-Sportlehrerin Lisa Bernhardt an stolze neue Schwimmerinnen und Schwimmer übergeben.

 

„Das war ein voller Erfolg, das machen wir nächstes Jahr wieder“, erklärten Bernd Schumacher und Marvin de Vries von der DLRG in Quickborn. In einer beispiellosen Aktion der Sportfachschaft der Comenius-Schule in Kooperation mit der Stadt und der DLRG lernten Schülerinnen und Schüler der fünften, sechsten und der DaZ Klassen (Deutsch als Zweitsprache) das Schwimmen. Zwei Wochen lang wurden die Jugendlichen, von zwei Sportlehrern begleitet, jeden Tag im Freibad geschult. „Die Kinder waren alle hochmotiviert“, freute sich Sportlehrerin Lisa Bernhardt, die das Projekt koordiniert hatte.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0