Kirche und Kultur besucht Ausstellung „Jüdisches Leben in Hamburg"

10.5.2018 | Das Team „Kirche und Kultur" der Ev.-Luth. Kirchengemeinde fährt am 28. Mai 2018 nach Hamburg , um dort an einer Führung im Hamburg Museum (ehemals Museum für Hamburgische Geschichte) mit dem Thema 'Jüdisches Leben in Hamburg' teilzunehmen.

 

Organisatorin Trautel Schulte zu Berge: „Wir sind der Überzeugung, dass es wichtig ist, sich auch mit der jüdischen Kultur und Tradition auseinanderzusetzen. Mit dem Besuch der Ausstellung knüpfen wir an den Besuch der Pinneberger Synagoge vor einiger Zeit an."


Alle Teilnehmer treffen sich um 13.45 Uhr am Bahnhof Quickborn, um die AKN um 14.01 Uhr zu nehmen. Die Rückkehr erfolgt in der Gruppe oder in Eigenregie. Die Kosten in Höhe von 16€ sind während der Fahrt zu entrichten. Bitte im Kirchenbüro anmelden unter der Telefonnummer 04106-4212

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0