Feuerwehrführer Wido Schön hat geheiratet

29.4.2018 | Großer Feuerwehraufmarsch an der Quickborn Marienkirche!
Doch kein Feuer war der Anlass dafür, sondern die Hochzeit des Quickborner Wehrführers Wido Schön (56). Er und seine Ehefrau Petra Meißner (50) gaben sich in der Kirche das Jawort. Da es nicht so häufig vorkommt, dass ein amtierender Wehrführer heiratet, war die Beteiligung seitens der Feuerwehr sehr groß.


Entsprechend der Tradition bildeten die Kameradinnen und Kameraden ein Spalier, durch welches das Brautpaar und die Gäste die Kirche verließen, begleitet von Blaulicht und Martinshörnern. Am Ende des Spaliers musste der Wehrführer einen Schlauch durchsägen. Dieser war natürlich durch einen eingelegten Holzstab verstärkt - und die Säge auch nicht sonderlich scharf. Nachdem bei der ersten Säge der Griff abbrach, konnte Wido mit Petras Hilfe eine Ersatzsäge zusammenbauen und schließlich den Weg freisägen.


Im Anschluss konnte das glückliche Paar die Glückwünsche der Hochzeitsgäste und der Feuerwehrkameradinnen und -kameraden entgegennehmen. Die Feuerwehr Quickborn wünscht Wido und Petra alles erdenklich Gute für das gemeinsame Leben!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0