Kath. Jugend lädt zum Zeltlager in Lünne ein

Freude, Spaß und Abenteuer pur verspricht die Katholische Jugend Quickborn (KJB), die vom 8 Juli bis zum 19. Juli zum Zeltlager „Zela 2018" in Lünne im Emsland einlädt. Anmeldeschluss ist am 1. Juni.

Wie seit vielen Jahren wird auch in diesem Jahr in den Sommerferien wieder ein Zeltlager für 60 Jungen und Mädchen m Alter von 8 – 14 Jahren für spannende 12 Tage organisiert. Nach einer Andacht in der Katholischen St Marienkirche mit dem Reisesegen geht es am Sonntag dem 8. Juli von der Kirche mit dem Bus zum Ziel. Dort erwarten die Jungen und Mädchen, nebst Wald und Wiesen, ein aufgebautes Lager und eine angeworfene Küche.
 
Begleitet werden die jungen Leute von drei erfahrenen Leitern des Zeltlagers, unterstützt von ca. 15 Gruppenleitern und einem Spitzen-Küchenteam, meint Pressesprecher Johannes Schneider.

Die Tage sind gefüllt mit Programm, aber auch Zeit für sich selbst. Spiele, Rallyes, Singen am Lagerfeuer und Wanderungen sind angesagt. Nachtwachen und Robinson-Tag (Kinder kochen selbst über dem Feuer) warten.

Was muss man sonst noch wissen? Anmeldung ab sofort bis zum 1. Juni 2018 und alle weiteren Informationen im Pfarrbüro, Kurzer Kamp 2, Telefon 04106 2422, E-Mail >pfarrei@st-marien-quickborn.de. Kosten pro Kind € 230,00 (jedes weitere Kind der Familie € 210,00)

Mitbringen: Viel Freude am Mitmachen, Schlafsack, Isomatte, Taschenlampe, wetterfeste Sachen.  Zu Hause bleiben: Handy, Spielkonsole, iPods/MP3-Player.

„Schon meine Kinder, heute selbst Eltern, waren vor ca. 40 Jahren mit großer Aufregung dabei und was gleich geblieben ist, das Fiebern bis zum Abreisetag und die Erinnerungen. Man kann es nur jedem Kind wünschen zumindest einmal dabei gewesen zu sein“, schwärmt Schneider.




Kommentar schreiben

Kommentare: 0