Stadtwerke lassen die Puppen tanzen

Eine spannende Geschichte erwartet die kleinen Besucher bei den Stadtwerken Quickborn / Foto: Moving puppets
Eine spannende Geschichte erwartet die kleinen Besucher bei den Stadtwerken Quickborn / Foto: Moving puppets

Bereits zum 2. Mal laden die Stadtwerke Quickborn Kinder mit ihren Eltern zu einem spannenden Puppentheaterstück in das neue Veranstaltungszentrum Himmelmoor ein. Am 25. März um 15 Uhr zeigt Moving Puppets die Geschichte „Wie der Elefant zu seinem Rüssel kam“.

Die Geschichte handelt von einem kleinen Elefanten mit großen Fragen.
Irgendwo in Afrika, am Anfang aller Zeit, lebte das sehr neugierige Elefantenkind
Bobo. Und das stellte eine Frage, die noch kein Elefant vor ihm gestellt hatte: Was essen eigentlich Krokodile zum Mittagessen? Bobo begibt sich auf eine Reise, um genau das herauszufinden. Das Stück nach einer Erzählung von Dschungelbuch-Autor R. Kipling ist für kleine Theaterfans ab 4 Jahren geeignet.

 

Gegen Vorlage der Kundenkarte können Kinder von Kunden der Stadtwerke Quickborn es mit einem begleitenden Erwachsenen kostenlos anschauen. Für alle anderen beträgt der Eintritt 6 Euro.


Karten erhalten sind im Kundencenter der Stadtwerke Quickborn oder direkt am Veranstaltungstag. Ort: Veranstaltungszentrum Himmelmoor, Pinneberger Straße 2, 25451 Quickborn


Kommentar schreiben

Kommentare: 0