FDP stellt Kandidaten zur Kommunalwahl auf

Die Listenkandidaten: Thomas Beckmann (Platz 4), Günther Hildebrand (Bürgermeister von Ellerbek, Versammlungsleiter), Annabell Krämer (1), Friederike Rübhausen (5), Ines Glatthor (3), Jürgen Scharley (2) Max Meyer-Breckwoldt (7).
Die Listenkandidaten: Thomas Beckmann (Platz 4), Günther Hildebrand (Bürgermeister von Ellerbek, Versammlungsleiter), Annabell Krämer (1), Friederike Rübhausen (5), Ines Glatthor (3), Jürgen Scharley (2) Max Meyer-Breckwoldt (7).

Auf der Mitgliederversammlung der FDP Quickborn wurde ein Team von 20 Personen unter Führung der Landtagsabgeordneten Annabell Krämer für die Kommunalwahl am 6. Mai aufgestellt.


Die FDP-Ortsvorsitzende Friederike Rübhausen begrüßte die zahlreichen Mitglieder des Quickborner Ortsverbandes bei der Versammlung am Dienstag 30.1.18 im Hotel Restaurant Seegarten. Die Mitgliederversammlung war gut besucht und verzeichnete einen regen Zulauf an Neu-Mitgliedern. Seit Beendigung der Sondierungsgespräche gab es in Quickborn einen Mitgliederanstieg von 13 %.
Getreu dem Motto „Eine neue Generation Deutschland“ freuen sich die Quickborner Liberalen, drei neue jugendliche Mitglieder in ihren Reihen begrüßen zu können. 



 

Aufgestellt wurden die Direktkandidaten für die Mehrheitswahl in den 14 Wahlkreisen und die Kandidatenliste für die Verhältniswahl. Nach der Aufstellung der Direktkandidaten wurde ein Team für die Listenwahl zusammengestellt.
Die ersten sieben von 20 Listenplätzen belegen vier Kandidatinnen und drei Kandidaten im Alter zwischen 18 und 56. Das Team steht für Vielfalt und alle Altersgruppen.

 

Die Liste wird angeführt von der Landtagsabgeordneten und Vizepräsidentin des Schleswig-Holsteinischen Landtages Annabell Krämer.  Ihr folgen auf den nächsten Plätzen bekannte und neue Gesichter:
Jürgen Scharley
Ines Glatthor
Thomas Beckmann
Friederike Rübhausen
Lydia Saheb Divani
Max Meyer-Breckwoldt



„Unser Ziel ist es, in der nächsten Legislaturperiode mit doppelter Teamstärke unsere gute Politik der letzten Jahre fortzusetzen und weiterhin neue, zukunftsgerichtete Impulse zu setzen“, sagt eine strahlende Annabell Krämer nach der gelungenen Kandidatenaufstellung. „Wir stehen für Politik, die rechnen kann, und möchten, dass Quickborn attraktiv und lebenswert bleibt und sich nicht weiter verschuldet. Wir blicken optimistisch auf den vor uns liegenden Wahlkampf.“



 

Das Wahlprogramm der Freien Demokraten in Quickborn wird auf einem gesonderten Ortsparteitag nächsten Montag, dem 5.2.2018 ab 19.15 Uhr im Hotel Restaurant Seegarten, Harksheider Weg 258, diskutiert und verabschiedet.
Wer Lust hat, die Politik in Quickborn zukünftig mitzugestalten, kann gerne vorbeikommen und sich vor Ort informieren. „Nur Mut, denn Veränderung braucht Mut und engagierte Bürger!“ so Annabell Krämer.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0