Kunst- & Handwerkermarkt im Bonhoeffer-Gymnasium

Stadt-Mitarbeiterin Nicole Münster stellte den Kunst & Handwerker-Markt vor
Stadt-Mitarbeiterin Nicole Münster stellte den Kunst & Handwerker-Markt vor

Wer sich für Handgearbeitetes begeistert, darf sich auf das kommende Wochenende freuen: 45 Aussteller werden beim Markt „Kunst & Handwerk" im Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium wieder ihre Produkte präsentieren.

 

Der beliebte Markt findet bereits zum 34. Mal statt. Gegenüber den Vorjahren hat jedoch die Organisation gewechselt. Nach Angaben der Stadt hatten die bisherigen Organisatorinnen erklärt, dass sie sich auf ihre angestammten Veranstaltungen konzentrieren wollten. Erstmals richtet die Eventsagentur Anke Schröder Kunst & Handwerk aus.


45 ausgewählte Künstler sowie Hobbykünstler präsentieren handwerkliche Arbeiten. Der Markt bietet ein einzigartiges Spektrum an Kunsthandwerken.
Die Künstler vermitteln Einblicke in ihre Arbeitsweise, laden zum persönlichen Gespräch und verkaufen ihre Produkte.


Neue Künstler beleben den Kunsthandwerkermarkt. Marcel Curtaz stellt seine neue Kollektion an Caps, Schals und Mützen für die Herren vor. Susanne Nocent zeigt Ihre beleuchteten Kugeln. Diese kommen natürlich besonders gut zur Geltung, wenn die Kugeln an einen dunklen Platz präsentiert werden. Hartmut Graß zeigt seine bunten Vogelhäuschen. Birgit Löber zeigt Ihre Ölbilder auf der Treppe des Gymnasiums. Dort haben die Besucher einen guten Blick auf die Bilder und können sich eher vorstellen, ob eines der Bilder in Ihre Wohnung passt.


Handtasche oder Rucksack ? Petra Wentorf hat die Lösung. Tasche mit 4 Tragevarianten, die perfekte City Bag, tragbar als kleiner Rucksack, großer Rucksack, Tragetasche, Umhängetasche. Und jetzt ganz neu bei Taschelinchen, eine zusätzliche Wendemöglichkeit der Tasche.


Hier finden sich Schmuck, Tiffany, Näharbeiten, Keramik. Designermode, Seifen, Pralinen usw.. Nicole Münster, Verantwortliche bei der Stadt:„Wir wünschen den Besuchern viel Spaß beim Stöbern und Kaufen."


Die Kirchengemeinde Quickborn-Hasloh wird die beliebte Cafeteria ausrichten.
Der Kuchen wird von den Ausstellern gespendet. Der Erlös geht an den Förder-verein Kirchenmusik. Draußen vor dem Gymnasium wird es abwechslungsreiche Gastronomie geben.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0