Polizeiwache in die Innenstadt?

So idyllisch liegt die Quickborner Polizeiwache derzeit im Quickborner Gewerbegebiet Halenberg
So idyllisch liegt die Quickborner Polizeiwache derzeit im Quickborner Gewerbegebiet Halenberg

Mit einer Unterschriftenaktion will der Verein Stadtmarketing Quickborn die Verlagerung der Polizeiwache von Quickborn-Heide in die Innenstadt fördern.

 

Bereits auf dem Eulenmarkt hat der Verein an seinem Stand 400 Unterschriften gesammelt. Die Aktion soll in den nächsten Wochen in zahlreichen Geschäften und auf dem Wochenmarkt  weitergeführt werden. Die Listen finden sich bereits in zahlreichen Geschäften, der Verein sucht weitere Geschäfte, die sich an der Aktion beteiligen.

 

Pressesprecher Knud Hansen:„ Die Bürger wünschen sich eine größere Präsenz der Polizei in der Innenstadt und vor allem am Bahnhof!" In Presseberichten hat sich auch Bürgermeister Thomas Köppl für eine Verlegung in die Innenstadt ausgeprochen, weil dort mehr Bürgernähe gegeben ist. Nach Gesprächen mit dem schleswig-holsteinischen Innenminister und dem zuständigen Staatssekretär sei er zuversichtlich, dass in diesem Jahr zumindest die Grundlagen geschaffen werden könnten.

 

Götz Nowobilski, Chef der Quickborner Polizei, legt sich nicht fest. In der Innenstadt müssten zunächst einmal geeignete Räumlichkeiten gefunden werden, die den Etat auch nicht stärker belasten dürften als die jetzige Lösung. Er sieht für die Gesamtstadt auch keinen Sicherheitsgewinn durch eine Standort in der Innenstadt. Die Polizei sei auch jetzt durch Streifenfahrten in der Innenstadt präsent. „Zu unserem Einsatzgebiet gehören ja auch Quickborn-Heide und nicht zu vergessen das unmittelbar angrenzende Gewerbegebiet, das ja auch Ziel von Kriminellen sein kann."

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Heike Basner (Donnerstag, 21 September 2017 10:26)

    Guten Tag, wo bekomme ich eine Liste die ich bei uns in der Fahrschule auslegen kann?
    Liebe Grüße,
    Heike Basner