Jüdisches Museum informiert im Bonhoeffer-Gymnasium über deutsche Geschichte

Am Dienstag, dem 4. Juli, wird das Jüdische Museum Berlin mit Workshops, Führungen und einer Ausstellung Station am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium machen.

Die kreative und erfolgreiche Bewerbung der Klasse 9b um einen der wenigen freien Termine ermöglicht es den Schülerinnen und Schülern, des Geschichtsprofils sowie des Q1-Jahrgangs, Einblick in die deutsch-jüdische Vergangenheit und Gegenwart zu nehmen.

Frauke Leuckfeld, Fachvorsitzende Geschichte:„Wir freuen uns sehr, unseren Mädchen und Jungen diesen anderen 'Geschichtsunterricht' anbieten zu können!"



Kommentar schreiben

Kommentare: 0