Daniel Dähn neuer stellvetretender Wehrführer

Bürgermeister Thomas Köppl überreichte Daniel Dähn die Ernennungsurkunde und dankte Vorgänger Jan Bestmann in Anwesenheit von Wehrführer Wido Schön für seine Arbeit (v.l.n.r).
Bürgermeister Thomas Köppl überreichte Daniel Dähn die Ernennungsurkunde und dankte Vorgänger Jan Bestmann in Anwesenheit von Wehrführer Wido Schön für seine Arbeit (v.l.n.r).

Am Dienstag wurde Daniel Dähn offiziell als stellvertretender Wehrführer der Quickborner Feuerwehr verpflichtet.

 

In Beisein des bisherigen Amtsinhabers Jan Bestmann und des Wehrführers Wido Schön vereidigte Bürgermeister Thomas Köppl den 49-jährigen Hauptbrandmeister

als Ehrenbeamten. Jan Bestmann war im Frühjahr aus beruflichen Gründen von seiner Position zurückgetreten. Der 53-jährige Hauptbrandmeister war 11 Jahre Gruppenführer, 11 Jahre Zugführer und gut 2 Jahre stellvertretender Wehrführer

der Feuerwehr. Nach über 24 Jahren mit Führungsaufgaben zog er sich jetzt aus dem Wehrvorstand zurück.

 

Der neue stellvertretende Wehrführer Daniel Dähn hat diese Position nunmehr

zum zweiten Mal inne: Nachdem er zuvor schon 5 Jahre als Gruppenführer und 4 Jahre als Zugführer dem Vorstand der Feuerwehr angehörte, war Dähn bereits von 2009 bis 2015 zweithöchster Feuerwehrmann in Quickborn.

 

Am 10. Mai wählten die Kameradinnen und Kameraden der Wehr mit einem deutlichen Votum Daniel Dähn in sein neues Amt. In der vergangenen Woche gab

dann auch die Quickborner Ratsversammlung ihre Zustimmung, so dass nunmehr im Rathaus die Ernennung vollzogen werden konnte.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0