Neu in Quickborn: Erziehungs- und Familienberatung der Diakonie

Bettina Seiler, Leiterin der Diakonie in Pinneberg, übernimmt auch die Beratungen in Quickborn
Bettina Seiler, Leiterin der Diakonie in Pinneberg, übernimmt auch die Beratungen in Quickborn

Seit Februar 2017 bietet auch die Erziehungs- und Familienberatung der Diakonie Beratungstermine in Quickborn an.

 

„Meine Eltern streiten sich ständig!" - „In meiner Klasse werde ich gemobbt!" - „Mein Vater macht mich jeden Tag fertig!" - Es gibt viele Gründe und Anlässe, warum Kinder und Jugendliche einen guten Gesprächspartner brauchen, mit dem sie ihre Not oder ihren Kummer besprechen können.

 

Aber auch Eltern z.B. mit Erziehungsproblemen, bei Schwierigkeiten in der Partnerschaft und bei Trennung oder Scheidung kann das neue psychologische Beratungsangebot hilfeich sein.

 

Bettina Seiler, Leiterin der Diakonie in Pinneberg, übernimmt auch die Beratungen in Quickborn. Die Beratungen sind kostenfrei und können telefonisch unter 04101 / 505 58 60 gebucht werden. Sie finden im Haus der Jugend, Ziegenweg 3 statt.

 

Das neue Angebot ergänzt die wöchentlichen Sprechstunden, die das Jugendamt des Kreises Pinneberg in Kooperation mit der Stadtjugendpflege schon seit längerem in Quickborn anbietet.

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0