Am 8. Juli wird in Langeln wieder gerockt!

Die Punk-Rock-Band "Wir" gehört zu den Bands beim Langeln Open Air
Die Punk-Rock-Band "Wir" gehört zu den Bands beim Langeln Open Air

Zum achten Mal in Folge wird auch dieses Jahr in Langeln voll aufgedreht! 15 Bands aus den Musikrichtungen Rock, Punk und Metal sorgen für lautstarke Unterhaltung im insgesamt eineinhalbtägigen Programm des Langeln Open Airs. Der Startschuss fällt am Samstag, den 8. Juli um 13:00 Uhr, und erst weit nach Mitternacht wird sich das pausenlose Open-Air-Vergnügen seinem Ende neigen. Zwei große Bühnen sorgen hierbei für den lückenlosen Musikgenuss.

 

Unweit des Festivalgeländes wird es auch dieses Jahr einen Camping-Ground für

die Besucher geben, dessen Benutzung bei jedem Ticketkauf inklusive ist. Der Camping-Bereich öffnet bereits um 10:00 Uhr seine Pforten. Am Morgen danach werden die Besucher liebevoll mit Frühstück und Kaffee verabschiedet.

 

Der musikalische Mix diverser Stilrichtungen sowie das bunte Line-up aus

regionalen, nationalen und sogar internationalen Bands macht die Faszination

„Langeln Open Air“ aus. Neben lokalen Größen wie „S.L.A.P. , „Wasted Roads“,

„Admiral Anti“, „Borderpaki“, „Me Something“ und den „Free World Fukkaz“

werden internationale Bands für Stimmung sorgen. Allen voran die aus Australien stammende Alternative-Rockband „The Sunpilots“ sowie die niederländischen

Hardrocker von „Coppersky“. Neben den Classic-Rockern der Hildesheimer „Hound“ und den Buxtehuder Rock’n’Rollern „The Spectatorz“ wird ein vielseitiger Mix mitten aus dem Herzen Hamburgs dem Publikum des Langeln Open Air’s

einheizen. Darunter werden die Metalband „Trailer Park Sex“, die Hardcore-Punks „Die Heart“, die Death-Metal-Band „Buried in Black“ sowie die Deutsch-Punk-

Pioniere von „WIR“sein.

 

„Die Vorfreude auf dieses Jahr ist wahnsinnig groß!“, sagt Sascha Ehler, erster Vorsitzender des Langeln Open Air e.V. „Wir sind sehr stolz darauf, unser Festival auch in diesem Jahr weiter ausbauen zu können, und bieten den Besuchern neben noch größeren Bühnen erstmals einen gemütlichen Biergarten, die Rock-Lounge, wofür das leibliche Wohl aller Besucher gesorgt sein wird.“ Auf dem Festivalgelände

werden über 50 Techniker und freiwillige Helfer für einen reibungslosen Ablauf sorgen und neben diversen kulinarischen Snacks vor allem mit kühlen Getränken

zu günstigen Preisen (Bier 2,50 €) die Verpflegung sichern.

 

Tickets können bereits  jetzt im Vorverkauf auf www.langelnopenair.de

für 17,00 € erworben werden. Eine weitere Vorverkaufsstelle befindet sich im Snickers Concept Store in Kaltenkirchen (Küsterland 5). Der Preis am Veranstaltungstag beträgt 20,00 €. Alle aktuellen Informationen zum Festival, zur Anreise und dem Ablauf gibt es auf der Facebook-Seite www.facebook.de/LangelnOpenAir.

 

DAS LANGELN OPEN AIR

(Informationen des Vereins)
Das Langeln Open Air ist ein seit 2010 eingetragener Verein mit dem Ziel der lokalen Kultur-, Nachwuchs- und Musikförderung. Hierbei wird mithilfe von inzwischen 20 Mitgliedern sowie einem großen Netzwerk freiwilliger Helfer ganzjährig an der Organisation des Festivals sowie weiteren Aktivitäten und Engagements im regionalen Umfeld gearbeitet. Beispiele hierfür sind die Vermietung von Bandräumen, die Kooperation bei Stadtfesten und die Veranstaltung von diversen Konzerten in Hamburg und Umgebung.

Der Grundstein für den Erfolg des Langeln Open Airs ist ein professionelles Management des Vereinsvorstands sowie das über die Jahre aufgebaute Netzwerk freiwilliger Helfer und Unterstützer. Auch durch die Beachtung und den professionellen Umgang mit behördlichen Genehmigungen und Auflagen, Gebühren etc. ist die fortwährende Stabilität des Vereins gesichert.

Für das stets im Juli stattfindende Festival profitiert der Verein im Besonderen von dem Fachwissen kooperierender Veranstaltungstechniker und -verleiher. Somit wird auf dem Gelände Zum Beekmoor in Langeln aus technischer sowie sicherheitstechnischer Sicht ein erstklassiges Festival-Gelände erbaut, welches in seiner Qualität bereits jetzt den Maßstab für regionale Open Airs bei Weitem übertrifft und überregional Beachtung findet.

Im Fokus stehen neben den Besuchern die Musiker und Bands: Allein in den letzten drei Jahren erreichten uns über 700 Bewerbungen von internationalen und nationalen Bands, die als eine der durchschnittlich 15 Bands pro Festivaljahr spielen möchten. In unserem Booking achten wir auf eine interessante und abwechslungsreiche Mischung aus Bands mit regionaler Bekanntheit, überregionalen Newcomern und Nachwuchskünstlern sowie nationalen und internationalen Bands. In den letzten Jahren spielten z.B. Bands aus den USA, Australien, Israel und Dänemark beim Langeln Open Air.

Durch dieses Line-Up sowie gezielte Marketing-Maßnahmen war es uns möglich, die Besucherzahlen in den vergangenen Jahren von weniger als 400 Personen auf mehr als 800 Personen (2015) zu verdoppeln.

Das vielfältige Publikum des Langeln Open Airs umfasst alle Altersklassen, hat jedoch Schwerpunkte im Bereich der 25- bis 50-jährigen Personen aus dem überregionalen Umfeld des südlichen Schleswig-Holsteins und Hamburgs. Im Allgemeinen finden sich hierbei musikbegeisterte Menschen der Genres Rock’n’Roll, Metal und Punk-Rock.

Über unsere Facebook Fanpage erreichen wir aktuell mehr als 2000 Fans.

 

Auch die Free World Fukkaz gehören zu den auftretenden Bands
Auch die Free World Fukkaz gehören zu den auftretenden Bands
The Spectatorz
The Spectatorz

Kommentar schreiben

Kommentare: 0