Musikschule lädt zum Schülerkonzert 2017 ein

Zum jährlichen Schüler-Konzert zum Tag der Musik lädt die Musikschule am Sonnabend, 17.06.2017, 16.00 Uhr, in den Artur-Grenz-Saal ein.

Traditionell veranstaltet die Musikschule der Stadt Quickborn ein großes Schülerkonzert zum Tag der Musik, an dem Solisten, Ensembles und das Orchester beliebte Werke von Klassik bis Pop zu Gehör bringen. Daneben können sich die Zuhörer nun auf ganz neue Klänge freuen, die bestens zum Motto des diesjährigen Musikschultages – „Musiklandschaften: Orchestergipfel“ – passen. Die Idee, insbesondere regionale Besonderheiten hervorheben, ist für die Musikschule Quickborn ein willkommener Anlass, den Auftakt zu dem Projekt „Quickborner KomponistInnen“ in diesem Rahmen zu geben. „Einerseits möchten wir die Musik-Kompositionen von Artur Grenz (immerhin Namensgeber unseres Konzertsaales) vorstellen, andererseits möchten wir jungen Komponisten und Komponistinnen aus der Region die Möglichkeit geben, ihre Werke zu präsentieren", so Lorenz Jensen, Leiter der Musikschule.

So wird das Orchester die „Zirkus-Musik“ von Artur Grenz  sowie die Kompositionen „Leaf in the Air Temple“ und „Fire“ von Anna Milewska (s. Foto) uraufführen.

Dieses Konzert ist auch der regionale Beitrag der Musikschule der Stadt Quickborn zum bundesweit veranstalteten Musikschultag. Der Eintritt ist frei.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0