Beluga-Kino baut Angebot mit neuer Lounge aus

Die Betreiber des Beluga-Kinos erweitern ihren Komplex um eine Lounge mit 40 Plätzen, großen Sofas und Relax-Sesseln.
Kai Bartels und Bernd Keichel bauen seit Montag ein ehemaliges Tanzstudio in dem Lichtspielhaus am Güttloh in einen besonderen Kinosaal um. Die Lounge soll auf etwa 130 Quadratmetern 40 Plätze bieten. Mit 1,60 Meter wird die Beinfreiheit in dem neuen Raum deutlich größer sein als in den bisherigen Sälen mit ihren 1,10 Meter.
Einzelheiten stellen die Betreiber in ihrem eigenen Video vor.

 


 

 

 

  A. Beig Zeitung – Ihre 6 lokalen Tageszeitungen aus dem Kreis Pinneberg A. Beig ePaper  

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0