Toller Erfolg für das Budenfest des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums

Fast 700 SchülerInnen waren gestern beim Budenfest des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums (DBG) im Einsatz, um mit Unterstützung der Lehrkräfte eine abwechslungsreiche Mischung aus Weihnachtsbasar, Spielen, kleinen Aufführungen sowie Kaffee- und Kuchenständen anzubieten.

 

Schon im Foyer waren die Jüngsten unterwegs, um z.B. selbstgebastelte kleine Tannenbäume aus Papier oder selbstgebackenen Kuchen zu offerieren. Im Saal herrschte ein einziges Gewusel. Hier gab es Stände für liebevoll gebastelte Weihnachtsdekorationen, kreativ gestaltete Weihnachtskarten und vieles mehr. Einen besonderen Blickfang bildete der Tisch mit großen Knusperhäuschen, die für einen guten Zweck versteigert wurden. Auch zahlreiche Spiele dienten der Spendensammlung: So konnten sich die Besucher in einer Geisterbahn gruseln,  mit Bobby-Cars einen Slalom-Kurs absolvieren oder auf die Torwand ballern. Und wer bei all den Aktivitäten Appetit bekam, konnte zwischen herzhaften Angeboten und vielen leckeren Süßigkeiten wählen.

 

Das Fest wurde komplett von der Schülervertretung organisiert. Die gesamten Einnahmen und Spenden dieses Nachmittags gehen an eine von der Schülervertretung ausgewählte gemeinnützige Organisation. Diesmal spendet das DBG an die „DKMS“ (Deutsche Knochenmarkspenderdatei), die sich im Kampf gegen Blutkrebs engagiert.

 

Die Schülervertretung (hier mit Vertrauenslehrer Lars Behrens, l.) hatte das Budenfest organisiert.
Die Schülervertretung (hier mit Vertrauenslehrer Lars Behrens, l.) hatte das Budenfest organisiert.

Der Kern des Organisationsteams (v.l.): Can Ziegler (ehem. Schulsprecher), Lisa Saß (verantwortlich für die Lebkuchenhausversteigerung), Ben Lindloff (stellv. Schülersprecher), Tom Lenuweit (amtierender Schülersprecher), Janina Lüdemann (Schriftführerin) und Lena Wischnat (stellv. Schriftführerin)

Hier entstand das traditionelle Bild zur Erinnerung an das Budenfest 2016.
Hier entstand das traditionelle Bild zur Erinnerung an das Budenfest 2016.
Schulleiterin Angelika Lahrs freute sich über den Erfolg des Budenfestes und dankte den SchülerInnen für ihr Engagement.
Schulleiterin Angelika Lahrs freute sich über den Erfolg des Budenfestes und dankte den SchülerInnen für ihr Engagement.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0