Kunst- und Handwerkermarkt mit vielfältigem Angebot

Heinke Mähle, die den Markt jahrelang betreut hatte, präsentierte gemeinsam mit Fachbereichsleiter Carsten Möller die diesjährige Messe.
Heinke Mähle, die den Markt jahrelang betreut hatte, präsentierte gemeinsam mit Fachbereichsleiter Carsten Möller die diesjährige Messe.

Am 22. und 23. Oktober 2016 findet bereits zum 32. Mal die Ausstellung „Kunst

und Handwerk“ im Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium in Quickborn statt.

 

Hanne Weber und Brigitte Krogmann, die zum 3. Mal als Organisatorinnen dieser Veranstaltung fungieren, haben viele neue und altbekannte Aussteller begeistern können, ihr individuelles und kreatives Handwerk in noch größerer Vielfalt an 45

Ständen zu präsentieren und zum Kauf anzubieten.

 

Es wird ein abgerundetes Bild der verschiedensten Handwerke zu sehen sein. So

werden z.B. Keramik, Schmuck und Modedesign geboten. Dazu finden die Besucher

auch Holzarbeiten, Glasarbeiten, Malerei, Ideen mit Stoff, Arbeiten aus Leder

und Papier, Dekoratives für Heim und Garten sowie vieles mehr. An einigen

Ständen werden, passend zur Saison, weihnachtliche Artikel angeboten. Zum Teil

werden die Aussteller ihr Handwerk an den Ständen vorführen und für Fragen und

Antworten zur Verfügung stehen.

 

Wer nach einem Rundgang durch die Ausstellung eine Stärkung nötig hat, geht

zur Cafeteria, wo die Ev. Kirchengemeinde Quickborn-Hasloh, Förderkreis Kirchenmusik mit Michael Schmult und seinem Team, Kaffee und verschiedene köstliche Kuchen anbietet oder besucht vor dem Eingangsbereich des Dietrich-

Bonhoeffer-Gymnasiums den Stand von “Quickborn hilft e.V.“, um Erbsensuppe und Getränke oder auch Leckeres aus der Fliederbeere zu genießen.

 

Geöffnet ist die Ausstellung am Samstag und am Sonntag jeweils von 11.00 Uhr

bis 17.00 Uhr. Wie jedes Jahr ist der Eintritt natürlich frei.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0