Quickborner Freibad bis zum 14. September geöffnet!

Uwe Scharpenberg hat eine gute Nachricht für alle Badehungrigen: Das Quickborner Freibad bleibt länger geöffnet als geplant!
Uwe Scharpenberg hat eine gute Nachricht für alle Badehungrigen: Das Quickborner Freibad bleibt länger geöffnet als geplant!

Da sage noch einer, eine Verwaltung könne nicht flexibel sein: Wegen des anhaltend schönen Wetters schließt das Quickborner Freibad nicht wie geplant am 11. September, sondern erst am 14. September.

 

Nach Angaben der FDP-Fraktionsvorsitzenden Annabell Krämer hatte ihre Fraktion die Verwaltung um diese Verlängerung gebeten. „Herzlichen Dank, dass unserer Bitte entsprochen wurde", so die Liberale. „Wir wünschen allen Wasserratten viel Spaß!"

 

Mit dieser Verlängerung hat Fachbereichsleiter Uwe Scharpenberg gute Aussichten, das bislang schon gute Ergebnis dieses Jahres weiter zu verbessern. Wie er am Mittwoch im Ausschuss für Kommunale Dienstleistungen bekannt gab, sei diese Saison deutlich besser als 2015 verlaufen. Bis dahin hatten 39.300 Gäste das Freibad besucht, bis zu diesem Sonntag rechnete er mit 42.000 bis 43.000 Besuchern. Jetzt können also noch ein paar mehr hinzukommen.

 

Nach anfänglichen Schwierigkeiten habe es im Laufe des Sommers mit dem neuen Kassenautomaten keine weiteren Probleme gegeben. Inzwischen sei auch eine neue Bank vor dem Freibad aufgestellt worden. Man suche noch einen Sponsoren.

Auch Annabell Krämer, eifrige Nutzerin des Freibades, kann die Anlage noch länger nutzen.
Auch Annabell Krämer, eifrige Nutzerin des Freibades, kann die Anlage noch länger nutzen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0