Politik ist nicht alles

GUDELIUS: Augenblick mal!

 

Hier schreibt der Quickborner Autor Peter Gudelius einmal in der Woche zu Themen der Stadt, des Landes und der Welt. Was sich kritisch liest, mal mehr, mal weniger zugespitzt, will als Anregung verstanden sein und zum Nachdenken verführen. Die Äußerungen des Autors stellen nicht die Meinung des Herausgebers/der Redaktion dar.

Weitere Beiträge des Autors finden Sie in seinem Blog „Sprach-los".

 

Politik ist das, was Politikern am wenigsten Spaß macht, auch wenn sie das Gegenteil behaupten. Den Bürgern macht Politik genau so wenig Spaß, aber sie sagen es wenigstens, nicht immer leise. Das ist der Unterschied.

 

Wenn nun Politik nicht alles ist, was ist dann das Andere, der Rest? Das Andere ist die Freude am Leben, die Freude am Witzigen, am Leben, wie es sprüht und funkelt. Ein Beispiel gefällig?

 

„Ein Mann steht an einer Straße und klatscht regelmäßig in die Hände. 'Warum machen Sie das?' fragt ein Passant.' Um die Elefanten zu vertreiben,' sagt der Mann. 'Funktioniert das denn?' will der Passant wissen. 'Aber sicher‘, antwortet der Mann, 'oder sehen Sie hier irgendwo einen Elefanten?# “

 

Das ist das Leben. So fröhlich, so albern, so bekloppt wie diese kleine Geschichte kann es sein. Darüber sollten wir uns freuen. Das ist wichtig, ist vielleicht das Allerwichtigste.

 

Wie gesagt: Politik ist nicht alles.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0