DLRG: Ab 23. April zu Schwimmkursen anmelden!

Auf geht´s zu den Schwimmkursen der DLRG ... (Foto: DLRG)
Auf geht´s zu den Schwimmkursen der DLRG ... (Foto: DLRG)

15.4.2018 | Am 23. und 25. April nimmt die DLRG Quickborn zwischen 19 und 20 Uhr im Vereinshaus in der Torfstraße 9 die Anmeldungen für die Schwimmkurse der Sommersaison 2018 entgegen.

 

Der erste Anmeldetag am Montag, 23. April, ist exklusiv bereits registrierten DLRG-Mitgliedern vorbehalten. Am Mittwoch, 25. April, können dann auch alle Interessierten – egal ob schon Vereinsmitglied oder nicht – sich für einen Schwimmkurs erfassen lassen.

Die Kurse beginnen in der 21. Kalenderwoche (also ab dem 22. Mai) und laufen bis in den September. Training ist in der Regel an zwei Tagen der Woche. Die genauen Kurszeiten sind auf der Internetseite www.quickborn.dlrg.de/schwimmen/kursprogramm zu finden. Dort finden sich auch die Kursgebühren für DLRG-Mitglieder und Nicht-Mitglieder. Ein Anfängerschwimmkurs kostet für Nicht-Mitglieder 100 Euro, ein Jugendschwimmkurs 65 Euro. DLRG-Mitglieder zahlen nur 40 Euro bzw. 5 Euro, die DLRG-Jahresmitgliedschaft beträgt für Kinder- und Jugendliche 45 Euro und für Erwachsene 50 Euro. Der Eintritt ins Freibad ist in den Gebühren nicht enthalten, die DLRG empfiehlt hier den Kauf einer Saison- oder Familienkarte. (Übersicht siehe unten)

Die Anmeldungen sind verbindlich und müssen von den Erziehungsberechtigen unterschrieben sein. Der Kursbeitrag muss am Anmeldetag vor Ort und in bar entrichtet werden.

Neben den Kursen für Schwimmanfänger (ab 6 Jahre) und den Jugendschwimmkursen bietet die DLRG Quickborn erneut auch ein Trainingsangebot für Ältere, die ihre Schwimmtechnik und Kondition verbessern wollen. Begeistern wollen die Quickborner Retter auch Schülerinnen und Schüler ab 12 Jahre, ihr Rettungsschwimmabzeichen in Bronze zu machen, um auch einmal ein „echter“ Rettungsschwimmer zu werden.

Dafür braucht es das dann im nächsten Schritt das Rettungsschwimmanzeichen in Silber (ab 15 Jahre). Für dieses Abzeichen (und das Gold-Abzeichen) gibt es 2018 einen Intensiv-Kurs über 2 Wochenenden plus ein ergänzendes Konditions-Training unter der Woche.

Wie in den vergangenen Jahren können sich pädagogische Fachkräfte (Erzieher, Sozialarbeiter, Tageseltern, …) mit dem Rettungsschwimmabzeichen Silber in der Tasche kostenfrei zum Ausbildungsassistenten Schwimmen qualifizieren lassen und dann selbst Schwimmanfänger in der Wassergewöhnung und im ersten Schwimmen ausbilden.

Das komplette Kursprogramm mit Kurszeiten und Gebühren finden Sie hier:
https://quickborn.dlrg.de/schwimmen/kursprogramm.html
https://quickborn.dlrg.de/retten/kursprogramm.html

Die aktuellen Eintrittspreise für das Freibad Quickborn

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0