Beim Workshop „Vocals & Performances" sind noch Plätze frei

Hannah Gleisner, Kathrin Trappberger,  Birgit Hesse und Vanessa Valera Rojas freuen sich auf weitere TeilnehmerInnen am Workshop.
Hannah Gleisner, Kathrin Trappberger, Birgit Hesse und Vanessa Valera Rojas freuen sich auf weitere TeilnehmerInnen am Workshop.

Für den Bühnenworkshop „Vocals & Performance“ der Stadtjugendpflege in den Herbstferien gibt es noch Restplätze. Wer daran Interesse hat und zwischen 13 und 25 Jahre alt ist, kann sich umgehend anmelden.

 

Die Stadtjugendpflegerin Birgit Hesse hat zusammen mit Kathrin Trappberger sowie den Sängerinnen Hannah Gleisner und Vanessa Valera Rojas für vier Tage ein Programm zusammengestellt, das in Workshops die Möglichkeit bietet, das eigene Talent und die eigenen Grenzen zu testen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden sich bewegen, tanzen, lesen, in Theaterübungen spielen, singen, schwitzen und viel lachen. Trotz aller Vorbereitungen sollen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sehr gern alle ihre Ideen, Songs, Texte, Playbacks für dieses Angebot mitbringen.

 

Die Gruppe trifft sich von Dienstag bis Freitag um 11.00 Uhr im Haus der Jugend Quickborn, wo alle Räume und das gesamte Equipment zur Verfügung stehen, das für „Vocals & Performance“ benötigt wird. Der Workshop endet Dienstag bis Donnerstag jeweils um 16.00 Uhr. Für Freitag ist um 18.00 Uhr eine Präsentation der Ergebnisse geplant - vor Freunden, der Familie und Bekannten. Am Freitag ist der Abschied für ca. 20.00 Uhr vorgesehen.

 

TERMIN:

18. bis 21. Oktober 2016

Kosten: 30,00 Euro inkl. Material, Getränke; Proviant bitte selbst mitbringen.

 

Die verbindlichen Anmeldungen nimmt die Stadtjugendpflege Quickborn ab sofort schriftlich entgegen. Für Fragen und Informationen steht die Stadtjugendpflege zur Verfügung unter 04106/611244 oder per E-Mail unter birgit.hesse@quickborn.de www.stadtjugendpflege-quickborn.de

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0