POLITIK / BUND

In dieser Rubrik veröffentlichen wir die Pressemeldungen der für Quickborn zuständigen Bundesabgeordneten, um allen Interessierten einen unmittelbaren Einblick in die Arbeit und die Sichtweisen "ihrer" Vertreter in Berlin zu geben.

 

Sorry, wenn es zur Zeit noch sehr einseitig ist. Wir haben die anderen Parteien auf die Möglichkeiten aufmerksam gemacht und gehen davon aus, dass es in Zukunft "vielseitiger" wird.

 

MdB Rossmann: „Kommunen müssen Fördergelder für Schulsanierung abrufen"

15.11.2016 |  Bund und Land starten ein ehrgeiziges Programm. >>

 

Politik aus erster Hand mit Katrin Göring-Eckardt

5.10.2016 | Die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Deutschen Bundestag kommt zu einer Diskussionsveranstaltung nach Quickborn. >>

 

MdB Rossmann (SPD): „Druck auf Nachtflieger erhöhen!"

28.8.2016 | Rossmann unterstützt Forderungen Hamburgs, die Gebühren für verspätete Nachtflüge zu erhöhen. Mehr

 

 

MdB Rossmann auf dem Quickborner Wochenmarkt

23.8.2016 | Auf seiner Sommer-Info-Tour kommt der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Ernst Dieter Rossmann am Mittwoch, den 24. August nach Quickborn.. Mehr

 

Rossmann (SPD) erhält Antwort aus Hamburg zum Thema Fluglärm

30.6.2016 - Der SPD-Bundestags- abgeordnete Dr. Ernst Dieter Rossmann einen Brief von Bürgermeister Olaf Scholz.  Mehr

Rossmann: e-Busse fördern

31.5.2016 - .Auch E-Busse müssen ins kürzlich von der Großen Koalition vereinbarte Förderprogramm des Bundes für E- Mobilität aufgenommen werden. Mehr

Ole Schröder für weiteren A7-Anschluss

18.5.2016 - ... und wir fragten die Quickborner Parteien nach ihren Haltung zu diesem Thema. Mehr

Glyphosat: Rossmann will Ausstiegsszenario

14.5.2016 - Der SPD-Bundestags- abgeordnete Dr. Ernst Dieter Rossmann hat seine Haltung zum umstrittenen Pflanzenschutzmittel präzisiert. Mehr

Rossmann: „Mehr Fördermittel für Einbruchsschutz"

7.5.2016 - Der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Ernst Dieter Rossmann macht darauf aufmerksam, dass die Große Koalition mehr Fördermittel für Einbruchsschutz bereitstellen will. Mehr

Rossmann: „TTIP jetzt nicht durchpeitschen!"

4.5.2016 - „Die Bundeskanzlerin und CDU–Vorsitzende Angela Merkel macht einen schweren Fehler, wenn sie jetzt die Verhandlungen über ein mögliches Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union und den USA unter noch größeren Zeitdruck setzen und einen Vertragsabschluss durchpeitschen will.“ Mehr